blog.arthistoricum.net

Ansichten: 47

Anmeldungs-Blockchain

Intermediäre unserer Zeit und unserer Zunft wären eigentlich Konferenzverwalter, Anmeldungslogistiker und Registrierungssekretariate. Wer hat Zeit für Anmeldungen und multiple Registrierungssaltos im Zeitalter der notorischen Online-Konferenz? Einige sind rein registrationsformal auf Veranstaltungen, auf denen sie dann nicht sind. Andere versäumen, was ihnen lieb ist: Die Anmeldefrist ist abgelaufen. Sie sind nicht "im Verteiler".… //weiterlesen
Ansichten: 162

Auktionskataloge als kunsthistorische Quelle für Druckgraphik

Die Universitätsbibliothek Heidelberg hat über 10 000 Auktionskataloge in ihrem Bestand, die sie unter anderem im Zuge von Projekten digital bereitstellt. Nicht selten sind Exemplare handschriftlich mit informativen Notizen, wie Preisen oder gar den Namen von Käufern versehen. Ursprünglich dienten diese Annotationen HändlerInnen und SammlerInnen dafür, den aktuellen Wert eines Kunstwerks auf dem Markt einschätzen und die eigenen Gebote in späteren Auktionen anpassen zu können. //weiterlesen
Ansichten: 76

Bitte um Mitwirkung bei der Befragung "Migration und Vielfalt in Museen"

Weitergeleitet von Dieter Osses, Arbeitskreis Migration im Deutschen Museumsbund Kultureinrichtungen sind  mit verschiedenen Formen des demographischen Wandels konfrontiert. Darin spielen die zunehmende Vielfalt der familiären Hintergründe bei jungen Menschen, aber auch die Alterung der Gesellschaft eine zentrale Rolle. Andererseits wirken auch die gesellschaftlichen Debatten um Migration und Vielfalt in die Kultureinrichtungen hinein. Die Befragung soll einer Bestandsaufnahme dienen,… //weiterlesen
Ansichten: 74

Symposium - Kosmos Kiefer: Material, Begriffe, Rezeption

Symposium - Kosmos Kiefer: Material, Begriffe, RezeptionFreitag, 12.03.21, 10-15 Uhr (Online dt.-engl.)  Beitrag von Sebastian BadenAnselm Kiefer (*1945) ist einer der bekanntesten deutschen Künstler der Nachkriegszeit. Sein umfangreiches und vielschichtiges Werk setzt sich mit der deutschen Geschichte, der Verbindung von jüdischer und christlicher Tradition und den Medien der Erinnerungskultur auseinander. Die Sonderausstellung… //weiterlesen
Ansichten: 117

Tagung "Das digitale Bild – Die soziale Dimension, politische Perspektiven und ökonomische Zwänge" – Programm

Hier finden Sie das Programm der Tagung "Das digitale Bild – Die soziale Dimension, politische Perspektiven und ökonomische Zwänge". Mit Beiträgen von Boris Groys ("The Digital Image: Followership vs. Spectatorship"), Nancy Katherine Hayles ("Deep Fakes in the Era of Mechanical Intelligence"), Felix Stalder ("Composite Images. On the Transformation of Visual Truth Claims"), Trevor McFedries und Diana Weis ("Fireside-Chat: Digital… //weiterlesen
Ansichten: 129

Umstrukturierung im V & A Museum London – als Folge der Covid-19-Pandemie

von Margret Schild (Theatermuseum Düsseldorf) Nicht nur die Kulturbranche leidet unter den Folgen der Pandemie - sie hat auch gravierende Auswirkungen auf die Einrichtungen, die das immaterielle Kulturerbe sammeln und zugänglich machen. 2003 wurde das Unesco-Übereinkommen zur Erhaltung des Immateriellen Kulturerbes verabschiedet. Es trat im Frühjahr 2006 nach der Ratifizierung durch 30 Staaten in Kraft. Inzwischen sind 178… //weiterlesen

Archiv

arthistoricum.net auf Facebook

arthistoricum.net auf Twitter