blog.arthistoricum.net

Ansichten: 48

4. Netzwerk-Treffen der WissKI-Community

Das diesjährige Netzwerktreffen für WissKI-Anwender:innen findet am 8. Dezember 2022 (9-13 Uhr) virtuell statt. Es werden Entwicklungen und Neuigkeiten aus der WissKI-Community und aktuelle Projekte vorgestellt. Wenn Sie Interesse an der Teilnahme haben, melden Sie sich bitte hier bis zum 2. Dezember 2022 an. Bitte beachten Sie, dass Sie nach der Anmeldung keine automatische Bestätigungsemail erhalten. Sie bekommen kurz vor der Veranstaltung eine E-Mail mit allen relevanten Informationen und… //weiterlesen
Ansichten: 54

Das Künstler-Vademecum der Allgemeinen Transportgesellschaft

Das Künstler-Vademecum wurde ab etwa 1909 bis in die 1930er Jahre von der Spedition ATG (auch ATEGE, Allgemeine Transportgesellschaft, ehem. Gondrand & Mangili mbH in München) herausgegeben. Die Hefte erschienen jährlich und enthielten auf jeweils gut 50 Seiten ein auf „gesammelten offiziellen Berichten“ [Vademecum 1920, S. 3] basierendes Verzeichnis der im betreffenden Jahr stattfindenden Kunstausstellungen, sowie konkrete Angaben zu Kunsthandlungen, Informationen über ständige und periodische… //weiterlesen
Ansichten: 103

Der Deutsche Verband für Kunstgeschichte aktualisiert seine Honorarempfehlungen

Unter der Leitung von Dr. Ruth Heftrig, Vorstandsmitglied im Deutschen Verband für Kunstgeschichte, hat eine Arbeits­gruppe neue Honorar­empfehlungen für selbst­ständig tätige Kunst­historikerin­nen und Kunsthistoriker erarbeitet. Sie orientiert sich am Einkommen von Kolleginnen und Kollegen im Öffentlichen Dienst mit vergleichbaren Tätigkeiten und Qualifikationen. Als angemessenes durch­schnitt­liches Honorar wurde ein Stundensatz von 75,00 Euro zzgl. Mehr­wert­steuer ermittelt. Kulturelle… //weiterlesen
Ansichten: 179

Veranstaltung »Lernen und Lehren. Wikipedia in der Hochschule«, 24. November 2022, 18 Uhr c.t. (online)

Anna Schreurs-Morét / Andreas Huth Wir alle nutzen die Wikipedia. Deshalb ist es leicht nachvollziehbar, dass seit Jahren über die Rolle der Online-Enzyklopädie für die Lehre nachgedacht und ihr Einsatz in den verschiedensten Formen erprobt wird. Im Hinblick auf die Nutzung durch die Studierenden müssen Hochschullehrer:innen vermitteln, dass das in der Wikipedia abrufbare Wissen genau wie Informationen aus Fachbüchern und Zeitschriften auf seine Stichhaltigkeit und seinen Umgang mit Quellen… //weiterlesen
Ansichten: 44

Im Bilde: Open Access publizieren. Rechte und Möglichkeiten der Bildnutzung im Digitalen / Online-Workshop

Was bedeutet das Publizieren im Open Access für Kunstschaffende und Forschende aus dem Bereich der Künste? Welche Herausforderungen und Orientierungspunkte gibt es bei der Nutzung von nicht-textuellen Materialien? Der Online-Workshop "Im Bilde: Open Access publizieren. Rechte und Möglichkeiten der Bildnutzung im Digitalen" findet am 21. November 2022 von 9:30 bis 12:00 Uhr statt. //weiterlesen
Ansichten: 63

NFDI4Culture-Forum zu Persistent Identifiers

Der Aufgabenbereich „Datenpublikation und Langzeitarchivierung“ (Task Area 4) von NFDI4Culture widmet sich im nächsten Forum dem Thema "Persistent Identifiers" (PIDs). Unter einem persistenten Identifikator wird ein permanenter und eindeutiger Verweis auf eine digitale Ressource verstanden, um sie somit auffindbar und zitierfähig zu machen. In der geplanten Veranstaltung möchten wir einen Überblick über diverse Identifikatoren geben und darüber sprechen, welche Persistent Identifiers für… //weiterlesen

Archiv

arthistoricum.net auf Facebook

arthistoricum.net auf Twitter