blog.arthistoricum.net

Kategorie: Studium

Ansichten: 302

Von einem geglückten Experiment

Gespräch mit Matteo Burioni über ein gelungenes Seminarformat in Zeiten von Emergengy Remote Teaching Als klar war, dass man in diesem Semester auf Exkursionen, Ortsbegehungen und Übungen vor Originalen verzichten muss, ging ein lautes Seufzen durch die kunsthistorischen Institute. Gerade in einem Fach wie der Kunstgeschichte ist der direkte Kontakt mit den Werken unverzichtbar. Raumgefüge erschließen sich oft erst, wenn man durch die verwinkelten Gänge eines alten Palastes geschlichen ist.… //weiterlesen
Ansichten: 259

Kunstgeschichte an der Universität Osnabrück

Der Erste Vorsitzende und die Repräsentantin der Berufsgruppe Hochschulen und For­schungsinstitute im Vorstand des Verbandes Deutscher Kunst­historiker e.V. haben am 16.01.2017 einen Brief an den Prä­si­denten der Universität Osnabrück zur Kunst­ge­schich­te an der dortigen Universität ge­schickt. Wir hoffen, damit zu einer sachlichen und konstruktiven Lösung beitragen zu können.   An den Präsidenten der Universität Osnabrück Herrn Prof. Dr. Wolfgang Lücke Neuer Graben / Schloss 49074… //weiterlesen
Ansichten: 2020

Zertifikatskurs "Forum Kunstrecht" an der Universität Wien

Zertifikatskurs "Forum Kunstrecht" an der Universität Wien Ende März 2015 gestartet Am 20. März 2015 startete zum ersten Mal der Zertifikatskurs "Forum Kunstrecht" unter der wissenschaftlichen Leitung von Gerte Reichelt an der Universität Wien. Die Auftaktveranstaltung fand im Kunsthistorischen Museum Wien statt. Die Themen umfassen Bereiche wie „Kunstfälschung“ (17. - 19. April 2015), „Restitution und… //weiterlesen
Ansichten: 1242

Neue und alte Cranachs

Christie's mit neuer Ware für den Kunstmarkt Eine Lucretia, ein Paulus als Holzschnitt, Christus und die Ehebrecherin, mit unterschiedlichen Zuschreibungen, alle jedoch alte Bekannte auf dem Kunstmarkt, bekommen Zuwachs durch den jungen Kaiser Karl V.. Der ist allerdings so jung, dass eventuell die Farbe noch nicht ganz trocken sein könnte. Christie's ist trotz dezenten Hinweises auf den noch lebenden… //weiterlesen
Ansichten: 1639

Digitale Kunstgeschichte

So könnte sie aussehen Unter dem Schlagwort "Digitale Kunstgeschichte" läuft ja ziemlich vieles. Das was Linus Kohl am Institut für Kunstgeschichte der LMU programmiert hat, scheint mir besonders bedenkenswert. Der Mann ist nach einem abgeschlossenen Studium der Informatik an der hiesigen TU auf die glorreiche Idee gekommen, auch noch ein Kunstgeschichtsstudium anzuschließen, und er macht sich jetzt… //weiterlesen
Ansichten: 995

Bloggen im Seminar

Eine gute Idee? Zum zweiten Mal versuche ich, ein Seminar durch ein begleitendes Weblog zu ergänzen. Es handelt sich bei dieser zusammen mit dem Münchener Medienunternehmer Dr. Christian Gries veranstalten Seminar mit dem Titel "Museum und Internet" zwar um einen dafür prädestinierten Gegenstand, aber eigentlich ist gar nicht einzusehen, wieso man nicht auch in einer Lehrveranstaltung zur spätgotischen… //weiterlesen

Archiv

arthistoricum.net auf Facebook

arthistoricum.net auf Twitter