blog.arthistoricum.net

Archiv: June 2015

Ansichten: 1325

Panoramafreiheit in Gefahr

Machen Sie was! Immer wieder wird betont, dass existierende Urheberrechtsfassungen mit der Wirklichkeit des Internets nicht zu harmonisieren sind. Ganz offensichtlich müssen hier Sonderregelungen her, wenn man nicht alle möglichen Web-Produzenten kriminalisieren will. Und was passiert? Das genaue Gegenteil von dem, was eigentlich nötig wäre. So jetzt bei der sogenannten Panoramafreiheit, die im Rahmen der… //weiterlesen
Ansichten: 1031

Studentischer Blog zur Kunstausstellung in der Alten Sternwarte Mannheim ab dem 10. Oktober 2015

Alte Sternwarte in Mannheim Ein Gastbeitrag von Sina Petri, Hanna-Sophie Steingräber und Theresa Stärk.Die Alte Sternwarte Mannheim - einst war sie kurfürstlicher Ort für astronomische Himmelsbetrachtungen - und auch heute noch ist sie ein Ort der Betrachtung und des Erkennens, wenn auch in anderer Art und Weise.Seit 1945 ist die Alte Sternwarte in Mannheim Heimat vieler Künstlerateliers, die von nicht unwesentlicher Bedeutung… //weiterlesen
Ansichten: 2654

Per symbola ad astra

Neues von der Deutungskunst Gastkommentar von Wolfgang Kemp Nachdem seit längerem das Modell „disguised symbolism“ in Misskredit geraten ist, werden im Augenblick Van Eyck und mit ihm die Alten Niederländer zu Ikonosophen einer neuen Observanz erklärt. Das greift fast epidemisch um sich: als  Bastian Eclercy seinen instruktiven Beitrag über die Rezeption und die Kritik der Panofskyschen Methode schrieb,… //weiterlesen
Ansichten: 658

Mehr Kritik wagen

In seinem Blog  veröffentlichte Uwe Wittstock ein Interview mit Wolfgang Ullrich. Hier ein kurzer Auszug, der Kritik am eigenen Fach beinhaltet, auch wenn Ullrich im Ungefähren bleibt und uns Beispiele vorenthält. Uwe Wittstock: Kunstwissenschaftler sind, schreiben Sie, hauptsächlich damit beschäftigt, Kunstwerke als besonders bedeutend und bewundernswert hinzustellen. Sie steigern also den Wert auf dem Kunstmarkt. Das kritische… //weiterlesen
Ansichten: 505

Das Archiv der Fotografen - Neuzugang

Anfang Juni konnte der rund 30.000 Aufnahmen umfassende Nachlass von Erwin Fieger (1928-2013) in das Archiv der Fotografen in der Deutschen Fotothek an der SLUB aufgenommen werden.  Fieger zählt zu den Pionieren einer neuen Farbästhetik in der Colorfotografie der bundesrepublikanischen Nachkriegszeit. Seine Ausstellungen auf der Photokina in Köln und zahlreiche Bildbände bahnen der Farbfotografie den Weg zu ihrer Etablierung als… //weiterlesen
Ansichten: 845

Semantisches Rechnen?

Die Versprechen von google photos Ich war zuletzt einigermaßen schockiert von den Nachrichten über google photos und die Behauptung, dort könne man sich jetzt seine Fotos nach semantischen Kriterien automatisch anordnen lassen. Das würde voraussetzen, dass der Rechner Hunde, Kinder und Kaffemaschinen im Bild eigenständig erkennt. Schluss wäre mit unserem schönen artigo und der crowdgesourcten… //weiterlesen

Archiv

arthistoricum.net auf Facebook

arthistoricum.net auf Twitter