blog.arthistoricum.net

Archiv: January 2022

Ansichten: 13

Berichte Inbetriebnahme Heidelberger Fälschungs-Studien-Sammlung HeFäStuS

Bericht vom 12.1.2022 auf SWR aktuell BW 19.30-20.00 Uhr über die dieses Semester in Betrieb genommene Heidelberger Fälschungs-Studien-Sammlung HeFäStuS: https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/mannheim/kunstfaelschungen-als-unterrichtsmaterial-in-der-universitaet-heidelberg-100.html Und als Hörfunkbeitrag vom 11.1.2022 (SWR2 Journal am Mittag 12.30-13.00 Uhr, UKW 88.8 MHz): https://www.swr.de/swr2/kunst-und-ausstellung/kunstfaelschungs-sammlung-an-der-universitaet-heid… //weiterlesen
Ansichten: 67

Die goldene Spur oder Vorteile eines zentralen Fälschungsarchivs

Bereits seit einigen Jahrzehnten werden in Fachkreisen Forderungen nach einem zentralen Fälschungsarchiv laut. „Es fehlt eine Institution, die sich systematisch mit Fälschungen und Nachbildungen beschäftigt […]“[1], wie die Kunsthistorikerin Inge Zacher 1976 anlässlich der Ausstellung „Fälschung und Forschung“ im Museum Folkwang betont. Auch in aktuellen Publikationen etwa von Anita Gach, Leiterin des Referats Kulturgutdelikte im BKA in Wien, findet ein derartiges Vorhaben den entsprechenden… //weiterlesen

Archiv

arthistoricum.net auf Facebook

arthistoricum.net auf Twitter