blog.arthistoricum.net

Kategorie: Zeitgenössische Kunst

Ansichten: 104

Virtuelle Ausstellung - Scientists 2010-2021. Portraits of Fellows of the Royal Society - Porträtfotografien von Anne-Katrin Purkiss

Die gebürtige Chemnitzerin Anne-Katrin Purkiss lebt und arbeitet seit 1984 als freie Fotografin in Großbritannien. Ihre Arbeiten wurden in britischen und internationalen Zeitungen wie The Guardian, der New York Times, Die Zeit und Nature veröffentlicht und waren bislang in England, Deutschland und der Schweiz in Einzelausstellungen zu sehen. Purkiss Werke befinden sich zudem in den Sammlungen der National Portrait Gallery, der Royal… //weiterlesen
Ansichten: 410

Call for Papers: 35. Deutscher Kunsthistorikertag

XXXV. Deutscher Kunst­­historikertagGeorg-August-Universität Göttingen Zu den Dingen! Der Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V. veranstaltet ge­mein­sam mit dem Kunst­ge­schicht­lichen Semi­nar und der Kunst­sammlung der Georg-Au­gust-Univer­sität Göttin­gen den 35. Deutschen Kunst­historiker­tag, der vom 27. bis 31.03.2019 in Göttingen stattfinden wird. Im Rahmen des Call for Papers können ab sofort Bewerbungen für insgesamt 64 Vorträge über das Online-Bewerbungsportal eingereicht… //weiterlesen
Ansichten: 379

Tagungsbericht: Female Identities in the Post-Utopian. Perspektiven auf den Postsozialismus aus Kunst und Wissenschaft

Public Seminar an der Hochschule für bildende Künste Hamburg, 19. – 20.01.2017„Was denken Künstlerinnen bzw. Frauen aus heutiger Sicht über die sozialistische Vergangenheit und die Transformation Osteuropas? Welche retroutopischen Potentiale lassen sich in Bezug auf weibliche Identität und Gender ausmachen?“ Fragen wie diese bildeten den Ausgangspunkt der Veranstaltung, für die gezielt das Format eines öffentlichen Seminars mit deutsch- und englischsprachigen Panels und Screeningsessions gewählt… //weiterlesen
Ansichten: 380

European Heritage – Künstlernachlässe als Kulturgut

Internationales Symposion:  European Heritage – Künstlernachlässe als Kulturgut Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik DeutschlandFriedrich-Ebert-Allee 4, 53113 Bonn Abbildung: Käthe Schmitz-Imhoff, um 1925.  Foto: Elsbeth Gropp.  Nachlass Käthe Schmitz-Imhoff, RAK Das Symposion hebt den aktuellen Diskurs über Künstlernachlässe in Deutschland erstmals auf eine europäische Ebene. Neben den Tagungsgästen aus Frankreich, Großbritannien, Italien, Österreich, den Niederlanden, der… //weiterlesen
Ansichten: 1581

Cranachs Venus verführt Cranach-"Experten"

Sie gilt nicht nur als eines der Glanzstücke der Liechtenstein-Sammlung, sondern ziert auch aktuell die Plakate zur Ausstellung LES COLLECTIONS DU PRINCE DE LIECHTENSTEIN in Aix en Provence, die noch bis 20. März geöffnet ist: die nackende, langbeinige Venus, datiert 1531 und signiert mit dem Werkstattzeichen der Cranachs, der geflügelten Schlange. Geführt wird die erotische Eichentafel im Cranach Digital Archive http://lucascranach.org/AT_PCLW_GE2497 von Prof. Dr. Gunnar Heydenreich als "Lucas… //weiterlesen
Ansichten: 992

Banksy - "Dis-is-ma-Land"

Im Gegensatz zu einigen zeitgenössischen Kunstausstellungen kann man auch als 10-jähriger in Dismaland ohne Langeweile vier Stunden verbringen. Es gibt hier zwar auch viel groß[formatig]e Kunst statt großer Kunst und viele gruselige Albernheiten, die wie „Die Simpsons“ kippbildartig gleichzeitig auf verschiedenen (Erfahrungs-)Ebenen fruchtbar sind. Neben uns steuert ein etwa 8-Jähriger überaus ernsthaft per Fernsteuerung und nach dem Einwurf einer 1-Pfund-Münze ein Modelboot voller… //weiterlesen

Archiv

arthistoricum.net auf Facebook

arthistoricum.net auf Twitter