blog.arthistoricum.net

Kategorie: Kongress

Ansichten: 138

Eine Tagung zum deutsch-deutschen Verhältnis von Kunst und Kunstkritik

Kunst/Kritik in Ost und West eine deutsch-deutsche Geschichte Historische und gegenwärtige Differenzen und Besonderheiten von ost- und westdeutscher Kunstgeschichte seit 1945 stehen im Mittelpunkt einer Tagung in Dresden. Die deutsche Sektion des Internationalen Kunstkritikerverbandes AICA lädt gemeinsam mit den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) zu einer vom Institut für Soziologie der Technischen Universität Dresden organisierten Debatte über diese Themen am 24. und 25. Juni 2022 in… //weiterlesen
Ansichten: 167

Badisches Landesmuseum: Winter School "Beyond Borders"

Winter School from April 3rd to April 5th 2020Entangle Yourself! Our exhibition “Emperor and Sultan. Neighbors in the heart of Europe 1600 – 1700” is special in many ways. Not only does it mark the 100th anniversary of the Badisches Landesmuseum, it also attempts to shift the perspective of history. Within the exhibition, stories of wars and diplomacy are the frame for an “entangled history” of East-Central and Southeast Europe in… //weiterlesen
Ansichten: 424

Öffentliche Fachtagung: Scheibenrisse und Glasgemälde

Hans Holbein d. J.: Scheibenriss mit zwei Einhörnern, 1522/23, Basel, Kunstmuseum, Foto: Martin P. Bühler Scheibenrisse und GlasgemäldeÖffentliche Fachtagung11./12. April 2019Kunstmuseum Basel, VortragssaalKleine Glasgemälde zum Schmuck von öffentlichen und privaten Räumen waren im 16. Jahrhundert in Süddeutschland und in der Schweiz weit verbreitet. Während die Ausführung der Scheiben in den Händen professioneller Glasmaler… //weiterlesen
Ansichten: 290

Nachwuchsforum – XXXV. Deutscher Kunsthistorikertag: „Zu den Dingen!“ (Göttingen, 27.–31.03.2019)

Call for Papers Nachwuchsforum – XXXV. Deutscher Kunsthistorikertag: „Zu den Dingen!“ (Göttingen, 27.–31.03.2019) „…kleine Dinge für wichtig zu halten…“ Auf dem XXXV. Deutschen Kunsthistorikertag in Göttingen (27.–31.03.2019) veranstaltet das Nachwuchsforum zum Auftakt am Mittwochnachmittag einen Science-Slam. Acht junge Wissenschaftler/-innen stellen ihre Forschungen in jeweils fünf Minuten dem Publikum vor: In kreativer und unterhaltsamer Weise sollen komplexe kunsthistorische… //weiterlesen
Ansichten: 442

Call for Papers: 35. Deutscher Kunsthistorikertag

XXXV. Deutscher Kunst­­historikertagGeorg-August-Universität Göttingen Zu den Dingen! Der Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V. veranstaltet ge­mein­sam mit dem Kunst­ge­schicht­lichen Semi­nar und der Kunst­sammlung der Georg-Au­gust-Univer­sität Göttin­gen den 35. Deutschen Kunst­historiker­tag, der vom 27. bis 31.03.2019 in Göttingen stattfinden wird. Im Rahmen des Call for Papers können ab sofort Bewerbungen für insgesamt 64 Vorträge über das Online-Bewerbungsportal eingereicht… //weiterlesen
Ansichten: 334

Tagungsbericht: All the Beauty of the World. Western Market for non-European Artefacts (18th – 20th century)

Berliner Bauakademie, 13.10.2016 – 15.10.2016Den Veranstaltern des internationalen (und englischsprachigen) Symposiums „All the Beauty of the World”, Prof. Dr. Bénédicte Savoy (TU Berlin), Dr. Charlotte Guichard (CNRS, IHMC, Paris) und Dr. Christine Howald (TU Berlin), ist zunächst der Verdienst anzuerkennen, die Notwendigkeit gespürt und ein Re-thinking über europäischen Kulturbesitz von nicht-europäischen Artefakten thematisiert zu haben.Darüber, wie sich dieses Re-thinking auf museologischen,… //weiterlesen

Archiv

arthistoricum.net auf Facebook

arthistoricum.net auf Twitter