blog.arthistoricum.net

Tag: Ausstellung

Ansichten: 23

Online-Symposium „Ist das Museum noch zu retten? Oder welche Chance bietet der Neustart? Wie könnte die Zukunft der Museen aussehen?“

von Katja Schöppe-Carstensen (Hegenbarth-Sammlung, Berlin)Was als einstündige Online-Abendveranstaltung im kleinen Kreis geplant war, fand am 14. April 2021 als digitales Tagessymposium der Hegenbarth Sammlung Berlin mit über 90 Gästen, 5 Workshopmoderator*innen und 7 Referent*innen statt.Bewusst provokant und zugespitzt war der Titel des Online-Symposiums und entsprechende Kritik und Nachfragen gab es dazu im Vorfeld: Wenn das… //weiterlesen
Ansichten: 61

Virtuelle Ausstellung - Scientists 2010-2021. Portraits of Fellows of the Royal Society - Porträtfotografien von Anne-Katrin Purkiss

Die gebürtige Chemnitzerin Anne-Katrin Purkiss lebt und arbeitet seit 1984 als freie Fotografin in Großbritannien. Ihre Arbeiten wurden in britischen und internationalen Zeitungen wie The Guardian, der New York Times, Die Zeit und Nature veröffentlicht und waren bislang in England, Deutschland und der Schweiz in Einzelausstellungen zu sehen. Purkiss Werke befinden sich zudem in den Sammlungen der National Portrait Gallery, der Royal… //weiterlesen
Ansichten: 56

Symposium - Kosmos Kiefer: Material, Begriffe, Rezeption

Symposium - Kosmos Kiefer: Material, Begriffe, RezeptionFreitag, 12.03.21, 10-15 Uhr (Online dt.-engl.)  Beitrag von Sebastian BadenAnselm Kiefer (*1945) ist einer der bekanntesten deutschen Künstler der Nachkriegszeit. Sein umfangreiches und vielschichtiges Werk setzt sich mit der deutschen Geschichte, der Verbindung von jüdischer und christlicher Tradition und den Medien der Erinnerungskultur auseinander. Die Sonderausstellung… //weiterlesen
Ansichten: 227

Ausstellungskatalog (Leiden 2014) "Books, Crooks and Readers: The Seduction of Forgery, 1600-1800" neu online!

Die UB Heidelberg zeigte zwischen dem 25. Mai 2016 und 26. Februar 2017 die Ausstellung „FAKE: Fälschungen, wie sie im Buche stehen“, in der anhand von Buch- wie Kunstexponaten die verschiedenen Beziehungen thematisiert wurden, welche Bücher und Fälschungen verbinden. Zwischen dem 5. Juni und dem 30. September 2014 zeigte die Universitätsbibliothek Leiden eine von der Kunsthistorikerin Jaqueline Hylkema kuratierte Ausstellung, die den Themenkomplex „Fälschungen und Bücher“ noch einmal mit einer… //weiterlesen
Ansichten: 546

Die Galerie Stihl Waiblingen zeigt "Graphic Novels. Aktuelle deutsche Comic-Romane"

Galerie Stihl Waiblingen, Ausstellungsplakat und -flyer, Reinhard Kleist, Nick Cave. Mercy on me Seit Samstag, den 29. September 2018, blickt ein gezeichneter Nick Cave den Besuchenden der Galerie Stihl Waiblingen ernst entgegen. Dass die aktuelle Ausstellung sich nicht primär dem Musiker, Schriftsteller und Schauspieler widmet, verrät eine auffällige, gelb gerahmte Sprechblase: GRAPHIC NOVELS proklamiert sie, mit dicker… //weiterlesen
Ansichten: 620

Concordia discors

Hommage an Werner Hofmann  Eine seiner Lieblingsfiguren war bis zuletzt die concordia discors. Mitnichten lässt sich diese, als Figur der Einheit in der Zweiheit („Eintracht in der Zwietracht“, "Zusammenherzigkeit im Zwieherzigen"), für Hofmann lediglich als zu erforschendes Form- und Strukturprinzip manieristischer Kunst nachweisen. Aus seinem Denken und Wirken sprach der Dialektiker. Das Vereinen der Gegensätze war Hofmanns… //weiterlesen

Archiv

arthistoricum.net auf Facebook

arthistoricum.net auf Twitter