Beitrag

4. Netzwerk-Treffen der WissKI-Community

Das diesjährige Netzwerktreffen für WissKI-Anwender:innen findet am 8. Dezember 2022 (9-13 Uhr) virtuell statt. Es werden Entwicklungen und Neuigkeiten aus der WissKI-Community und aktuelle Projekte vorgestellt.

Wenn Sie Interesse an der Teilnahme haben, melden Sie sich bitte hier bis zum 2. Dezember 2022 an. Bitte beachten Sie, dass Sie nach der Anmeldung keine automatische Bestätigungsemail erhalten. Sie bekommen kurz vor der Veranstaltung eine E-Mail mit allen relevanten Informationen und den Zugangsdaten zum virtuellen Raum.
Bei Rückfragen oder Problemen melden Sie sich gern bei Peggy Grosse grosse@ub.uni-heidelberg.de.

Programm scroll to top

9:00-10:50 Entwicklungen und Neuigkeiten aus der Community

9:00-9:15 Begrüßung (Maria Effinger, UB Heidelberg)

9:15-9:30 Neue Entwicklungen WissKI-Software (Mark Fichtner, GNM Nürnberg)

9:30-9:45 #RecentHacks: Ergebnisse der Hackathons (Robert Nasarek, GNM Nürnberg)

9:45-10:00 Neues in der WissKI Distillery (Laura Albers / Tom Wiesing, FAU Erlangen-Nürnberg)

10:00-10:15 Neue in der WissKI Distillery entstandene Module (Kai Amann, FAU Erlangen-Nürnberg)

10:15-10:30 Fragen und Diskussion


10:30-11:00 Pause
 

11:00-12:15 Projektpräsentationen aus der Community

11:00-11:15 Propylaeum-VITAE - Biographien mit WissKI (Gabriele Rasbach / Sandra Schröer-Spang, Deutsches Archäologisches Institut, Berlin)

11:15-11:30 Die Forschungsumgebung zur Berliner Kunstkammer (Sarah Wagner, Museum für Naturkunde, Berlin)

11:15-11:30 Die Forschungsumgebung duerer.online - Virtuelles Forschungsnetzwerk Albrecht Dürer (Peggy Große, UB Heidelberg)

11:45-12:00 Performance-Tuning in WissKI am Beispiel Kunsthandlung Böhler (Robert Nasarek, GNM Nürnberg / Theresa Sepp, Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München)

12:00-12:15 WissKI-System des Africa Multiple Clusters der Uni Bayreuth (Myriel Fichtner, Universität Bayreuth)
 

12:15-12:45 Fragen, Diskussionspunkte und Wünsche

12:45-13:00 WrapUP

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme,
das Organisationsteam der UB Heidelberg und GNM Nürnberg

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit NFDI4Culture statt.
 

Besuchen Sie auch unsere Netzwerkseite!

 

Noch ein Hinweis: Wenn Sie WissKI für Ihr Projekt bereits einsetzen oder ein Projekt in Planung ist, in dem die Software zum Einsatz kommen soll, stellen Sie Ihr Projekt gerne zusätzlich der WissKICommunity auf https://sempub.ub.uni-heidelberg.de/wisski_projekte/de vor. Bitte senden Sie eine entsprechende Anfrage an: Nicole Sobriel sobriel@ub.uni-heidelberg.de.

 

0 Comment(s)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden