blog.arthistoricum.net

Kategorie: Denkmalpflege

Ansichten: 541
1

Cranach-Forschung ohne Cranach-Forscher

Seyderhelm-Alleingang geht in die zweite RundeCranach-Werke am Ort ihrer Bestimmung Tafelbilder der Malerfamilie Cranach und ihres Umkreises in den Kirchen der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland Tagung vom 17. bis 19. November 2014, Lutherstadt Wittenberg Theologen, Historiker und Restauratoren widmen sich auf einer Tagung in Wittenberg berühmten Cranach-Arbeiten.  Tagungsprogramm:... //weiterlesen
Ansichten: 629
0

Internationale Summer School zur (Kunst-)Fälschung vom 14. bis 22. September 2014 an der Universität Heidelberg

Internationale Summer School zur (Kunst-)Fälschung vom 14. bis 22. September 2014 an der Universität Heidelberg Vor dem Hintergrund spektakulärer Fälschungsfälle sowie einer ständig steigenden Zahl gefälschter Artefakte in Museen und auf dem internationalen Kunstmarkt beschäftigen sich Nachwuchswissenschaftler und Experten aus verschiedenen Disziplinen mit einem Thema, das international hohe Aufmerksamkeit erfährt. Veranstalter der... //weiterlesen
Ansichten: 926
3

Wiki loves monuments

Kulturdenkmäler photographisch dokumentieren Die wikipedia-Idee, ein universelles Lexikon durch die Weisheit der Massen erstellen zu lassen, hat inzwischen alle möglichen Ableger hervorgebracht. Für die Kunstgeschichte interessant ist die Einladung, Kulturdenkmäler photographisch zu erfassen und in wikimedia commons zur Verfügung zu stellen. Jetzt im September ist es wieder so weit: Im Rahmen von lokalen Initiativen, bei denen häufig... //weiterlesen
Ansichten: 733
1

Buch Digitale Bildwissenschaften fertig

Endlich geschafftDas hier schon angekündigte Buch ist jetzt lieferbar. Für 16 Euro 80 in traditioneller Form (z.B. direkt beim Verlag hier) oder für 9 Euro 58 als kindle. Und demnächst auch im open access. Ich erhoffe mir kritische Leser! //weiterlesen
Ansichten: 529
1

Online-Petition gegen Streichungen der Landeszuschüsse in NRW

Politische Partizipation leichtgemachtÜber die derzeitige Streichungswut kultureller Zuschüsse in NRW wurde ja bereits hier schon hingewiesen und diskutiert. Nun soll es der Archäologie und Denkmalpflege an den Kragen gehen, indem sich die Landesregierung bis 2015 ganz aus der Finanzierung in diesen Bereichen herausnehmen will.   Was das für die Sicherung und Aufarbeitung von Bodendenkmälern und den Schutz von Baudenkmälern bedeutet,... //weiterlesen
Ansichten: 1969
5

Denkmalpflege und Energiewende

Zwischen Kunst und WirtschaftDer VDK hat einen "Greifswalder Appell" veröffentlicht, in dem er die Forderung formuliert, dass beim Bau von Windkraftanlagen die Belange der Denkmalpflege berücksichtigt werden. Es steht außer Frage, dass die Energiewende grauenhafte Verschandelungen verursachen kann. Aber ist die hier gezeigte Fotomontage nicht pure Polemik? Der Umbau verzögert sich schon jetzt massiv, weil alle möglichen... //weiterlesen

Blogsuche

arthistoricum.net auf Facebook