blog.arthistoricum.net

Tag: internet

Ansichten: 1565
0

Digitale Wissenschaft

Vom 20.-21.10.2010 fand in Köln die Konferenz "Digitale Wissenschaft" statt, die vom Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen, dem Kulturwissenschaftlichen Institut Essen und dem Zentrum für Medien und Interaktivität Gießen gemeinsam organisiert und durchgeführt wurde.     Thematisch bewusst breit angelegt, bot die Veranstaltung einen repräsentativen Querschnitt dessen, was unter dem Begriff "Digitale Wissenschaft"... //weiterlesen
Ansichten: 1100
0

Blog von Ai Weiwei zur Ausstellung im Haus der Kunst, München

Am 01. September 09 hat das Haus der Kunst unter aiweiwei.blog.hausderkunst.de seinen Blog zur Ausstellung von Ai Weiwei gestartet, der als der bedeutendste chinesische Künstler der Gegenwart gilt.   Ai Weiwei (*1957) ist ein scharfer Kritiker der politischen Führung Chinas und fordert ein Ende der Zensur. Sein eigener Blog blog.aiweiwei.com wird täglich von Zehntausenden Chinesen besucht und wurde in den letzten Monaten immer wieder... //weiterlesen
Ansichten: 1849
2

Open Access

Ein Krieg tobt in den deutschen und internationalen Feuilletons um open access und die google-Initiative, auch Bücher über das Internet zur Verfügung zu stellen, die noch nicht urheberrechtsfrei sind. Dabei wird vieles durcheinander gebracht, die Darstellungen wimmeln von falschen Behauptungen, an der Front herrscht Chaos. Insbesondere fühlen sich Autoren und Autorinnen in ihren grundlegenden Rechten verletzt und um... //weiterlesen
Ansichten: 2474
2

Die Welt der Kunst in Google Earth

Anfang des Jahres kündigte das Google Earth Team in seinem hauseigenen Lat Long Blog die Verfügbarkeit einer neuen Ebene innerhalb der digitalen Weltkugel Google Earth an, die die digitale Visualisierung von Kunstwerken in bisher ungeahnter Qualität ermöglicht.  Die Neuigkeit wurde schnell durch die Medien aufgegriffen und schaffte es sogar unter dem reißerischen Titel "Google erobert Museen" ins Feuilleton der FAZ. Die Welt zu Gast... //weiterlesen
Ansichten: 3712
1

Social Tagging

Von Studierenden, die man befragt, woher sie eine in ihrem Referat reproduzierte Aussage bezogen haben, bekommt man heute immer häufiger die Antwort: “Das habe ich im Internet gefunden”. Einmal abgesehen davon, dass sich der durchschnittliche akademische Lehrer mit diesem ja nicht mehr ganz so neuen Medium noch nicht richtig angefreundet hat, steckt hierin ein Problem, das in der Zukunft zu einem zentralen werden dürfte: Mehr und mehr... //weiterlesen

Blogsuche

Kommentare

Archiv

arthistoricum.net auf Facebook