blog.arthistoricum.net

Kategorie: Kunsthandwerk

Ansichten: 1788
1

Die geträumte Antike

  Wer in diesen Tagen nach Paris kommt, ist vom Ausstellungsangenot schier erschlagen. "Mondrian und de Stijl" im Pompidou, "Cranach und seine Zeit" im Luxembourg, "Tony Cragg", "Franz Xaver Messerschmidt" und "L'Antiquitė revėe. Innovations et rėsistances au XVIIIe siecle" im Louvre. Aus alter Verbundenheit war ich in letzterer. Die Gattungen sind alle vertreten. Malerei, Plastik, Zeichnung und auch ein wenig Kunsthandwerk. Die... //weiterlesen
Ansichten: 3306
3

Ein neuer, barocker Klang

Als sich im Jahre 2000 einzelne Stuckteile losgelöst hatten musste die Abteikirche Dionys und Juliana im Kloster Schäftlarn vorübergehend geschlossen werden, ehe sie mit einem Sicherungsnetz im Langhaus wieder geöffnet werden konnte. Nach Voruntersuchungen zur Instandsetzung wurde 2003 eine Haushaltsunterlage-Bau beim bayerischen Landtag über fast sieben Mio. Euro eingereicht. Im Jahr darauf erfolgte der Bauauftrag und es konnte mit... //weiterlesen
Ansichten: 2398
0

Berlusconi verschenkte Canova

  Der italienische Ministerpräsident Berlusconi schenkte Anfang Juli beim G8-Gipfel in Aquila jedem der anwesenden Regierungschefs ein handgefertigtes, 24 Kilo schweres Buch über den Bildhauer Antonio Canova, mit dem Titel "L’invenzione della bellezza".   Angesichts einer zunehmend schlechteren wirtschaftlichen Position Italiens sollte berühmte italienische Kunst als Werbung für "made in Italy" und Italiens Schönheit dienen. Das Buch... //weiterlesen

Blogsuche

Kommentare

Wichtiges Thema
07.05.2019 13:17
Das nächste Dia links ...
16.01.2019 16:46
Palazzo Vecchio, Quartiere deg...
17.12.2018 09:58
Apdfbook
30.10.2018 18:03
Future Technology
04.08.2018 10:59
Data Science Tutoral
19.07.2018 08:06

arthistoricum.net auf Facebook