blog.arthistoricum.net

Autor: Gastbeitrag

Ansichten: 172
0

"Die Demokratie bringt dir Frieden und Brot" - Josef Wiener-Braunsberg in der ULK 1916-1928

Ein Gastbeitrag von Bettina Müller (Köln) für das Themenportal Caricature & Comic.Teil 1: 1916-1919Im Kriegsjahr 1916 trat Josef Wiener-Braunsberg zum ersten Mal in der ULK in Erscheinung, insgesamt lassen sich in diesem Jahr 14 Gedichte humoristischer Natur aus seiner Feder nachweisen: Das Kalifat von Berlin (Nr. 09/1916/S. 68)Blumensprache 1916 (12/1916/95)Dann ist Frieden auf der Welt (nach bekannter Melodie) (13/1916/103)Krieg dem... //weiterlesen
Ansichten: 149
0

Tagungsbericht: Female Identities in the Post-Utopian. Perspektiven auf den Postsozialismus aus Kunst und Wissenschaft

Public Seminar an der Hochschule für bildende Künste Hamburg, 19. – 20.01.2017„Was denken Künstlerinnen bzw. Frauen aus heutiger Sicht über die sozialistische Vergangenheit und die Transformation Osteuropas? Welche retroutopischen Potentiale lassen sich in Bezug auf weibliche Identität und Gender ausmachen?“ Fragen wie diese bildeten den Ausgangspunkt der Veranstaltung, für die gezielt das Format eines öffentlichen Seminars mit deutsch- und englischsprachigen Panels und Screeningsessions gewählt... //weiterlesen
Ansichten: 111
0

Tagungsbericht: All the Beauty of the World. Western Market for non-European Artefacts (18th – 20th century)

Berliner Bauakademie, 13.10.2016 – 15.10.2016Den Veranstaltern des internationalen (und englischsprachigen) Symposiums „All the Beauty of the World”, Prof. Dr. Bénédicte Savoy (TU Berlin), Dr. Charlotte Guichard (CNRS, IHMC, Paris) und Dr. Christine Howald (TU Berlin), ist zunächst der Verdienst anzuerkennen, die Notwendigkeit gespürt und ein Re-thinking über europäischen Kulturbesitz von nicht-europäischen Artefakten thematisiert zu haben.Darüber, wie sich dieses Re-thinking auf museologischen,... //weiterlesen
Ansichten: 149
0

Neuer Wissenschaftsblog zum Thema "Anstößige Kunst und ihre Zensur"

Ein Gastbeitrag von Sophia Förtsch und Sarah WesselDie Freiheit der Kunst ist im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland fest verankert und wird verfassungsrechtlich garantiert. Dennoch kommt es immer wieder zu Anlässen - seien diese politischer, sexueller oder religiöser Natur – diese Freiheit einzuschränken und Maßnahmen der Zensur gegenüber einzelnen Kunstwerken oder sogar ganzen Ausstellungen zu erheben.Der Wissenschaftsblog... //weiterlesen
Ansichten: 275
1

beyond KUNSTGESCHICHTE. Der Karrieretag für deine Zukunft

Ein Gastbeitrag von Dr. Dominic E. Delarue und Fabian Mamok M.A. vom Kunsthistorischen Institut der Universität Regensburg. beyond KUNSTGESCHICHTEMittwoch, 26. April 12:30 - 18:00Universität RegensburgUniversitätsstraße 31, 93053 RegensburgDas Institut für Kunstgeschichte der Universität Regensburg organisiert in Zusammenarbeit mit dem Alumni-Netzwerk K+ einen Karrieretag für alle Studierenden der Kunstgeschichte.Kommt vorbei und... //weiterlesen
Ansichten: 346
0

20 Jahre Journal für Kunstgeschichte - jetzt auch digital

Ein Gastbeitrag von Anne Wiegand  von der Universität Regensburg.Titelseite, Journal für Kunstgeschichte, Heft 1, 1(1997)Im eben erst angebrochenen, noch so jungen Jahr 2017 gibt es für das Journal für Kunstgeschichte gleich doppelten Grund zu feiern: Die 1997 ins Leben gerufene internationale Rezensionszeitschrift begeht mit dem Erscheinen des 21. Jahrgangs nicht nur ein großes Jubiläum; die seit nunmehr 20 Jahren in vier Ausgaben... //weiterlesen

Blogsuche

Kommentare

Unkritisch gemeldet
16.11.2017 18:45
Ein Glück---
04.10.2017 11:06
Step by step
19.09.2017 18:35
Danke für den Link
18.09.2017 15:48
Danke
18.09.2017 15:47
Realistisch oder nicht
18.09.2017 15:28

arthistoricum.net auf Facebook