blog.arthistoricum.net

Archiv: April 2013

Ansichten: 804
0

Es kommt Wind auf. Die Wissensräume der Gartenkunst

Der Garten als Raum sozialer Handlungen. Stereotyp Landschaftsgarten vs. Barockgarten als Antipoden bei Daniel Nikolaus Chodowiecki: Natürliche und affektirte Handlungen des Lebens: Die Unterredung (1778)Wind und dessen materielle Manifestation in den Gewändern und Haaren hatte bereits Aby Warburg in seiner luziden Analyse der Primavera fasziniert. Wind kann verändern, dynamisieren und fegt bisweilen auch über Gegenstandsbereiche der... //weiterlesen
Ansichten: 1198
4

Neueröffnung des Rijksmuseums in Amsterdam

Ein kulturelles GroßereignisAuf allen Kanälen  feiert das Feuilleton die Neueröffnung des Rijksmuseums in Amsterdam. Was man hier auch mal anfügen sollte: So wie die Hollländer allgemein eine ausgesprochen phantasievolle und weitsichtige Internet-Kulturpolitik betreiben, so ist auch das Rijksmuseum im Umgang mit seinen Schätzen avancierter als fast alle anderen Museen der Welt. Zum Beispiel sorgt es offensiv für die Verbreitung seiner... //weiterlesen
Ansichten: 958
0

Canran Zhang und das China im 20. Jahrhundert

Gastbeitrag von Elena Ossella Canran Zhang ist ein 1979 in China geborener zeitgenössischer Maler. Er studierte an der China Academy of Art in Hangzhou Ölmalerei sowie an der Berliner Universität der Künste, wo er im Jahr 2009 sein Studium mit einem Master of Fine Arts abschloss. Das besondere an Zhangs Gemälden ist die ausdrucksstarke Verbindung aus traditioneller chinesischer Geschichte mit zeitgemäßen Elementen des modernen Chinas... //weiterlesen
Ansichten: 465
0

Tod der Galerieausstellung

Ein kurzer Hinweis auf den vielgelesenen Artikel des amerikanischen Kunstkritikers Jerry Saltz, den das Monopol Magazin auf Deutsch auf seiner Seite veröffentlicht hat. www.monopol-magazin.de/blogs/der-kritiker-jerry-saltz-blog/ Es stellen sich ja zurzeit einige Galeristen des unteren und mittleren Preissegments die Frage, wie es weiter gehen soll, wie man das Überleben des Geschäfts sichert, wo es immer mehr Künstler und Galerien,... //weiterlesen
Ansichten: 2073
5

Denkmalpflege und Energiewende

Zwischen Kunst und WirtschaftDer VDK hat einen "Greifswalder Appell" veröffentlicht, in dem er die Forderung formuliert, dass beim Bau von Windkraftanlagen die Belange der Denkmalpflege berücksichtigt werden. Es steht außer Frage, dass die Energiewende grauenhafte Verschandelungen verursachen kann. Aber ist die hier gezeigte Fotomontage nicht pure Polemik? Der Umbau verzögert sich schon jetzt massiv, weil alle möglichen... //weiterlesen
Ansichten: 1462
7

Noch einmal: Audioguides

Meine distanzierte Haltung zu Audioführern habe ich in diesem Blog ja bereits kundgetan, obwohl mir nicht erst nach all den Kommentierungen bewusst ist, dass sie bei der Kunstvermittlung eine wichtige Rolle spielen und dem Besucher wertvolle Information an die Hand geben können, die sich über das Ausstellungsobjekt selbst nicht unbedingt jedem erschließt. Zudem gibt es Ausstellungsinszenierungen, in denen z.B. die Musik eine wichtige... //weiterlesen

Blogsuche

Kommentare

arthistoricum.net auf Facebook