blog.arthistoricum.net

Kategorie: arthistoricum.net

Ansichten: 34
1

Bulletin de la Société Française de Reproductions de Manuscrits à Peintures

Nach dem Brand der „Biblioteca Nazionale“ in Torino 1904 wurde vielen bewusst, dass bei wertvollen Büchern, egal wie gut sie aufbewahrt werden, immer die Gefahr besteht, dass sie zerstört werden. Als Reaktion auf dieses Ereignis bildete sich 1910 die Société française de reproductions de manuscrits à peintures, eine Gesellschaft mit dem Ziel Malerei alter Handschriften photographisch zu reproduzieren.Wunsch ist es, einen "Corpus... //weiterlesen
Ansichten: 39
0

Deubner-Preis 2019 des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V.

Der Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V. lädt erneut ein zu Bewer­bungen um den ihm von der Dr. Peter Deubner-Stiftung in Obhut gege­be­nen Deubner-Preis. Der Nachwuchspreis wird in zwei Kategorien vergeben: Promotionspreis (Dotation: 3.000 Euro) Projektpreis (Dotation: 2 Preise à 2.000 Euro). Die Preise werden im Rahmen des Deutschen Kunsthistorikertages verliehen. Promotionspreis Der Promotionspreis wird vergeben für eine innerhalb der letzten drei Jahre ab­ge­schlos­­sene... //weiterlesen
Ansichten: 49
0

Call for Papers: Historic Libraries and the Early Historiography of Art

Annual College Art Association Conference 2019Hilton Midtown, New York, February 13 - 16, 2019Deadline: 6 August 2018Currently seeking papers for a session exploring the potential of historic libraries – whether intended explicitly for the study of art or not – to deepen and broaden our understanding of art historiography and its relationship to social, intellectual and geo-political currents. Libraries significant for these purposes include those of Count Leopoldo Cicognara and Johann Wolfgang... //weiterlesen
Ansichten: 74
0

Wiktorija Lomasko: Die Kunst der Balance

Ein KünstlergesprächWiktorija Lomasko: Other Russias, 2017 Sie selbst bezeichnet ihr Werk als graphic reportage. Zugeordnet werden ihre Veröffentlichungen den Comics und Graphic Novels.Wiktorija Walentinowna Lomasko ist eine politikkritische russische Künstlerin, die 2003 ihren Abschluss an der Staatlichen Universität für Druckwesen in Moskau (MGUP) mit dem Schwerpunkt Buchkunst machte. Von 2010 bis 2014 gab sie Zeichenunterricht in... //weiterlesen
Ansichten: 84
0

Provenienzforschung und kommunalpolitische Quellen. Zum Beispiel Frankfurt am Main

Ein Gastbeitrag von Dr. Dr. Gunter Stemmler M.A.Die Aktivität der Stadt bei Raubgut und Übervorteilungen reichte – metaphorisch gesprochen – von Bergen bis zur Peleponnes, von Paris bis Polen und weiter ins Baltikum; das schloß Belgien und die Niederlande ein – z. T. ging es um beschlagnahmte jüdische Bibliotheken.Aus Athen kamen Antiquitäten für das „Museum für Vor- und Frühgeschichte“, heute „Archäologisches Museum“, „da die... //weiterlesen
Ansichten: 166
3

Willi Blöß: Der deutsche Vasari der Comic-Szene

2012 wurde zum ersten Mal ein Comic – sogar eine ganze Comic-Reihe – mit dem Deutschen Biografiepreis geehrt. Es handelt sich dabei um die von Willi Blöß geschriebene und illustrierte Reihe „Künstler-Comic-Biografien“. Im Jahr 2000 begann der gelernte Architekt und freiberufliche Illustrator mit eben jener Serie, in welcher er pro Heft das Leben und somit auch die größten Werke einzelner Künstler behandelt. Das Konzept die Viten... //weiterlesen

Blogsuche

arthistoricum.net auf Facebook