blog.arthistoricum.net

Tag: Call for Paper

Views: 35

Verlängerung CfP: NFDI4Culture Community Plenary findet digital statt!

Vom 17.-19.11.2021 findet das NFDI4Culture Community Plenary statt. Das Konsortium hat sich dazu entschlossen, das Community-Treffen erneut digital auszurichten. Das ist ein herber Verlust für die Mainzer Weinwirtschaft, wo wir uns in unseren Träumen hätten treffen mögen. Doch anders als das Oktoberfest wird diese Großveranstaltung nicht abgesagt. Die gute Nachricht ist: Die Frist für den Call for Papers wird verlängert. Damit Konzepte, die physisch geplant wurden umgeschrieben werden können… //read more
Views: 41

CfP: Kulturen des digitalen Gedächtnisses - DHd 2022

Hier finden Sie den Call for Papers für die 8. Jahrestagung des Verbands der Digital Humanities im deutschsprachigen Raum. Zum Thema "Kulturen des digitalen Gedächtnisses" wird die Konferenz an der Universität Potsdam und der Fachhochschule Potsdam vom 7. bis 11. März 2022 stattfinden. Die Frist für Einreichungen endet in einer Woche am 15.07.2021. Nach sieben Jahren befördert die Tagung nun mit dem Thema "Kulturen des digitalen… //read more
Views: 451

CfP: 87. Kunsthistorischer Studierendenkongress (Heidelberg, 27. – 30. Nov. 14)

Call for PapersHeidelberg, 27.-30. November 2014 Einsendeschluss: 31. August 2014  Der Kunsthistorische Studierendenkongress (KSK) des Wintersemesters 2014/15 wird vom 27. bis zum 30. November 2014 unter dem Motto „Ansichtssache“ in Heidelberg stattfinden. Kunst ist eine Ansichtssache. Ob es um die Betrachtung eines Werkes, um Interpretationen oder Perspektiven geht, Ansicht lässt sich vielschichtig verstehen: Welche Ansichten bietet… //read more
Views: 950

LIBER-Tagung 2013 in München!

Call for Papers bis Ende Januar Dieses Jahr fand die Tagung in Estland statt, 2013 richtet die BSB die 42. Konferenz der Ligue des Bibliothèques Européennes de Recherche (LIBER) aus. Wer Ende Juni (26.-28. Juni) im Kardinal Wendel Haus am Englischen Garten mit dabei sein möchte, möge sich am CfP beteiligen, der noch bis Ende Januar läuft. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Einreichung von… //read more

Archive

arthistoricum.net on Facebook

arthistoricum.net on Twitter