blog.arthistoricum.net

Kategorie: Publizistik

Views: 525
0

Open Access

Es ist an der Zeit Ich habe auf dem perlentaucher einen Essay zu open access verfasst, der der Kommentierung harrt. Sehr schön wäre es, wenn man bei diesem auch für die Geisteswissenschaften absolut wichtigen Thema ein wenig Diskussion entfachen könnte, und ich möchte herzlich darum bitten, dass auch Sie sich daran beteiligen - bitte in diessem Fall nicht hier, sondern gleich beim perlentaucher! ... //read more
Views: 1107
3

Literatursuche im Internet

Mal ganz was OriginellesWenn ich nach Fachliteratur suche, dann gewöhnlich über meinen Münchener UB-Katalog (in dem auch unsere Institutsbibliothek enthalten ist), den der Bayerischen Staatsbibliothek, oder über den sogenannten Kubikat, den Fachverbund München - Florenz - Rom. Zuletzt greife ich mehr auf den artlibraries-Verbund zurück, in dem Dutzende von kunsthistorischen Fachkatalogen verdatet sind, mit Schwerpunkt auf Europa und... //read more
Views: 1207
2

Zu viele wissenschaftliche Publikationen?

Quatsch!Alle Welt beschwert sich über die (zu) vielen wissenschaftlichen Publikationen. Das könne man ja alles gar nicht mehr verarbeiten! Und überhaupt diese Masse! Masse stand immer schon quer zu Qualität. Auch Peter Strohschneider, der neue DFG-Präsident äußert sich in diesem Sinne. Die DFG finanziert seit Jahrzehnten Sonderforschungsbereiche, Forschergruppen und graduate schools am laufenden Band. Und darin arbeiten Leute, die... //read more
Views: 1727
4

Remix im Museum

Die Radikalinskis aus dem Amsterdamer RijksmuseumAlso ich plädiere ja hier immer wieder für eine entschiedene Modernisierung des Museums im Zeichen internet-gestützter Verfahrensweisen. Wenn ich allerdings das sehe, was im Amsterdamer Rijksmuseum an der digitalen Front produziert wird, muss ich auch erst einmal schlucken. Um dann umso entschiedener die Logik dieser Politik zu verstehen. Worum geht es? So wie in den Niederlanden... //read more
Views: 3477
8

Digitales Publizieren. Haben wir da nicht etwas vergessen?

Genauer gefragt: Gibt es eigentlich Rezensionen zu kunsthistorischen Dissertations- und Habilitationsschriften die Open Access als PDF publiziert wurden? Soweit ich mich meiner monatlichen Lektüre etwa von „Sehepunkte“ erinnere, habe ich dort bisher noch nie die Rezension einer im Sinne des Open Access publizierten Arbeit gelesen. Wenn jedoch immer wieder beklagt wird, dass Open Access zu wenig genutz wird und die klassischen... //read more
Views: 2217
6

Was steht in der digitalen Kunstgeschichte an?

Ein VorschlagNach 20 Jahren Kunstgeschichte im Internet wird man behaupten dürfen, dass zwar noch immer weit mehr in diesem nicht mehr ganz so neuen Medium zugänglich gemacht werden kann und sollte als bislang der Fall, dass aber doch verdammt vieles schon vorhanden ist, aber eben schwer zu greifen. Mein Vorschlag zu der gestellten Frage verliefe dementsprechend zweigleisig. Erstens neues Material einbringen, zweitens und vor allem... //read more

Archive

  • 2020 (22)
    • August (1)
    • July (3)
    • June (3)
    • May (1)
    • April (6)
    • March (3)
    • February (3)
    • January (2)
  • 2019 (17)
    • November (2)
    • October (2)
    • September (2)
    • August (2)
    • July (1)
    • June (2)
    • May (1)
    • March (1)
    • February (1)
    • January (3)
  • 2018 (22)
    • December (1)
    • November (1)
    • October (3)
    • July (4)
    • June (2)
    • May (2)
    • March (3)
    • February (2)
    • January (4)
  • 2017 (32)
    • December (1)
    • November (2)
    • October (2)
    • September (3)
    • August (1)
    • July (3)
    • June (1)
    • May (2)
    • April (4)
    • March (5)
    • February (5)
    • January (3)
  • 2016 (50)
    • December (1)
    • November (5)
    • October (5)
    • September (4)
    • August (3)
    • July (5)
    • June (4)
    • May (1)
    • April (8)
    • March (5)
    • February (4)
    • January (5)
  • 2015 (72)
    • December (3)
    • November (3)
    • October (6)
    • September (4)
    • August (6)
    • July (7)
    • June (10)
    • May (4)
    • April (12)
    • March (8)
    • February (6)
    • January (3)
  • 2014 (88)
    • December (6)
    • November (9)
    • October (7)
    • September (12)
    • August (1)
    • July (14)
    • June (4)
    • May (12)
    • April (6)
    • March (4)
    • February (6)
    • January (7)
  • 2013 (105)
    • December (4)
    • November (12)
    • October (10)
    • September (8)
    • August (3)
    • July (8)
    • June (11)
    • May (8)
    • April (12)
    • March (11)
    • February (6)
    • January (12)
  • 2012 (148)
    • December (9)
    • November (8)
    • October (10)
    • September (10)
    • August (11)
    • July (10)
    • June (10)
    • May (9)
    • April (19)
    • March (17)
    • February (17)
    • January (18)
  • 2011 (143)
    • December (10)
    • November (14)
    • October (11)
    • September (13)
    • August (12)
    • July (9)
    • June (14)
    • May (12)
    • April (9)
    • March (11)
    • February (11)
    • January (17)
  • 2010 (113)
    • December (11)
    • November (6)
    • October (12)
    • September (8)
    • August (9)
    • July (14)
    • June (9)
    • May (10)
    • April (9)
    • March (11)
    • February (8)
    • January (6)
  • 2009 (126)
    • December (7)
    • November (8)
    • October (16)
    • September (9)
    • August (9)
    • July (14)
    • June (19)
    • May (9)
    • April (11)
    • March (22)
    • February (2)

RSS-Feeds

arthistoricum.net on Facebook

arthistoricum.net on Twitter