blog.arthistoricum.net

Kategorie: Publizistik

Views: 769
5

Kreativität mit eBook-Geschäftsmodellen verunmöglicht

Zu Recht wird immer wieder die Forderung erhoben, Verlage mögen sich angesichts der Umbrüche im Kauf- und Leseverhalten der Kunden zeitgemäße Geschäftsmodelle einfallen lassen. Nun hatte ein Berliner Verlag eine höchst kreative und nach eigenen Angaben umittelbar erfolgreiche Idee: Er wurde umgehend anwaltlich zurückgepfiffen. Der Vorwurf: Ein eBook kostenlos anzubieten und dem Leser die Entscheidung zu überlassen ob und wie viel er... //read more
Views: 394
1

Wer etwas erreichen will, muss schon etwas tun!

telepolis berichtet heute über eine Initiative, mit der sich eine Gruppe von Wissenschaftlern gegen die preistreiberische Politik des Elsevier -Verlages zur Wehr setzen will. Mit obszön hohen Gewinnen nutzt dieser Verlag seine Stellung aus und treibt das öffentliche Bibliothekswesen in den Ruin. Immerhin haben die Initiatoren verstanden, dass letztlich wir es sind, die diese Praxis beenden können - indem wird diesen und andere... //read more
Views: 1059
3

Wissenschaftliches Bloggen: Programm

Hier nun endlich das Programm der an gleicher Stelle angekündigten Veranstaltung Ab 9h00: Empfang der Teilnehmerinnen und Teilnehmer   9h30 Begrüßung und Einleitung Prof. Dr. Gudrun Gersmann (DHIP), Prof. Dr. Hubertus Kohle (Institut für Kunstgeschichte, LMU) I. Wissenschaftsblogs als angewandte Forschung: Wo stehen wir? Moderation: Dr. Michael Kaiser (Stiftung Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland DGIA) 9h45 Dr. Cornelius... //read more
Views: 728
7

Wissenschaftliches Bloggen

Dass das Bloggen für Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen eventuell schädlich sein kann, wurde hier von Lilian Landes schon einmal angesprochen. Und dass speziell in Deutschland zwischen Wissenschaft und Bloggen wenig Berührungspunkte existieren, dürfte auch auf der Hand liegen. Aber zuletzt kommt Bewegung in die Szene. Selbst die ehrwürdige Bayerische Akademie der Wissenschaften wendet sich dem Thema zu, das Programm finden Sie... //read more
Views: 758
2

Selbstreferentielles

Dass man als Wissenschaftler bloggen kann, und dass man sogar wissenschaftlich bloggen kann, hat sich in Deutschland, wo weiterhin der in einer gediegenen Zeitschrift veröffentlichte Artikel und das voluminöse Buch absoluter Referenzpunkt wissenschaftlicher Qualität sind, noch nicht so richtig herumgesprochen. Anders etwa in Frankreich. Dort gibt es mit "hypotheses.org" sogar einen "Dachblog" unter dem sich mehrere Hundert... //read more
Views: 1168
14

Guttenberg reloaded

Über den Fall Guttenberg ist hier schon öfter berichtet worden. Jetzt wurde das Verfahren gegen ihn eingestellt. Wenn ich richtig verstehe, geschah das in erster Linie, weil der wirtschafltiche Schaden der urheberrechtlich Geschädigten "marginal" war. Für die Wissenschaft ist das eine carte blanche. Welcher Geisteswissenschaftler etwas verdient mit seinen Büchern Geld und kann dadurch geschädigt werden? Also ran an den Speck und... //read more

Archive

  • 2020 (21)
    • July (3)
    • June (3)
    • May (1)
    • April (6)
    • March (3)
    • February (3)
    • January (2)
  • 2019 (17)
    • November (2)
    • October (2)
    • September (2)
    • August (2)
    • July (1)
    • June (2)
    • May (1)
    • March (1)
    • February (1)
    • January (3)
  • 2018 (22)
    • December (1)
    • November (1)
    • October (3)
    • July (4)
    • June (2)
    • May (2)
    • March (3)
    • February (2)
    • January (4)
  • 2017 (32)
    • December (1)
    • November (2)
    • October (2)
    • September (3)
    • August (1)
    • July (3)
    • June (1)
    • May (2)
    • April (4)
    • March (5)
    • February (5)
    • January (3)
  • 2016 (50)
    • December (1)
    • November (5)
    • October (5)
    • September (4)
    • August (3)
    • July (5)
    • June (4)
    • May (1)
    • April (8)
    • March (5)
    • February (4)
    • January (5)
  • 2015 (72)
    • December (3)
    • November (3)
    • October (6)
    • September (4)
    • August (6)
    • July (7)
    • June (10)
    • May (4)
    • April (12)
    • March (8)
    • February (6)
    • January (3)
  • 2014 (88)
    • December (6)
    • November (9)
    • October (7)
    • September (12)
    • August (1)
    • July (14)
    • June (4)
    • May (12)
    • April (6)
    • March (4)
    • February (6)
    • January (7)
  • 2013 (105)
    • December (4)
    • November (12)
    • October (10)
    • September (8)
    • August (3)
    • July (8)
    • June (11)
    • May (8)
    • April (12)
    • March (11)
    • February (6)
    • January (12)
  • 2012 (148)
    • December (9)
    • November (8)
    • October (10)
    • September (10)
    • August (11)
    • July (10)
    • June (10)
    • May (9)
    • April (19)
    • March (17)
    • February (17)
    • January (18)
  • 2011 (143)
    • December (10)
    • November (14)
    • October (11)
    • September (13)
    • August (12)
    • July (9)
    • June (14)
    • May (12)
    • April (9)
    • March (11)
    • February (11)
    • January (17)
  • 2010 (113)
    • December (11)
    • November (6)
    • October (12)
    • September (8)
    • August (9)
    • July (14)
    • June (9)
    • May (10)
    • April (9)
    • March (11)
    • February (8)
    • January (6)
  • 2009 (126)
    • December (7)
    • November (8)
    • October (16)
    • September (9)
    • August (9)
    • July (14)
    • June (19)
    • May (9)
    • April (11)
    • March (22)
    • February (2)

RSS-Feeds

arthistoricum.net on Facebook

arthistoricum.net on Twitter