Beitrag

Save the date: virtuelle Tagung "Digitale Erfahrungen und Strategien in der Kunstgeschichte nach einem Jahr Corona-Pandemie" 26.-27. März 2021

Digitale Erfahrungen und Strategien in der Kunstgeschichte nach einem Jahr Corona-Pandemie

#vKG2021

Tagung (Zoom/Miro), 26. – 27. März 2021

Das kunsthistorische Arbeiten unter Pandemie-Bedingungen hat das Verhältnis des Fachs zur Digitalität tiefgreifend verändert – bestehende Entwicklungen beschleunigt, Potentiale freigesetzt, aber auch Brüche und Defizite aufgezeigt.

Die gemeinsame Tagung des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V., des Ulmer Vereins und des Arbeitskreises Digitale Kunstgeschichte sucht ein Jahr nach der ersten pandemiebedingten Schließung der Museen, Universitäten und Forschungsinstitute den Erfahrungsaustausch, lädt zur Reflexion ein und möchte vorhandene und noch zu entwickelnde Strategien diskutieren.

Programm und weitere Informationen folgen.

 

0 Comment(s)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden