Kommentare blog.arthistoricum.net http://blog.arthistoricum.net/comments/feed/ Die Kommentare zum Blog von arthistoricum.net de-DE Tue, 13 Apr 2021 18:20:24 +0200 Tue, 13 Apr 2021 18:20:24 +0200 TYPO3 EXT:news comment-6278 Sun, 28 Mar 2021 16:37:08 +0200 Margret Schild Update zur geplanten Umstrukturierung im V & A https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2021/03/08/umstrukturierung-im-v-a-museum-london-als-folge-der-covid-19-pandemie#comment6278 Inzwischen (Stand: 28.3.2021) haben mehr als 17.000 Menschen die Petition der SIBMAS unsterschrieben. Das Presse-Echos findet man auf der SIBMAS-Webseite unter: http://www.sibmas.org/save-the-va-theatre-performance-department-campaign-page/. Das V & A hat reagiert und überdenkt die Planungen in Hinblick auf den Personalabbau und die geplante Umstrukturierung bei der National Art Library und dem Department Theatre & Performance. Allerdings ist der Fortbestand dieser Abteilung und die Weiterbeschäftigung des Personals damit noch nicht gesichert. Wer die Kolleginnen und Kollegen in London sowie das Anliegen der SIBMAS unterstützen möchte - Informationen dazu findet man auf der Seite der Petition: http://chng.it/HFgsGKXdyv. Inzwischen (Stand: 28.3.2021) haben mehr als 17.000 Menschen die Petition der SIBMAS unsterschrieben. Das Presse-Echos findet man auf der SIBMAS-Webseite unter: www.sibmas.org/save-the-va-theatre-performance-department-campaign-page/. Das V & A hat reagiert und überdenkt die Planungen in Hinblick auf den Personalabbau und die geplante Umstrukturierung bei der National Art Library und dem Department Theatre & Performance. Allerdings ist der Fortbestand dieser Abteilung und die Weiterbeschäftigung des Personals damit noch nicht gesichert. Wer die Kolleginnen und Kollegen in London sowie das Anliegen der SIBMAS unterstützen möchte - Informationen dazu findet man auf der Seite der Petition: chng.it/HFgsGKXdyv.

]]>
comment-6277 Fri, 12 Mar 2021 10:40:42 +0100 Felix Stenert Ausmisten! https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2021/03/01/wohin-damit-platzmangel-in-kunst-und-museumsbibliotheken#comment6277 Was spricht dagegen, sich von Bestand zu trennen, der nicht genutzt und/oder am Ort noch vorhanden ist? Solange ein Exemplar über den Leihverkehr verfügbar ist, sollte das keine Kopfschmerzen bereiten. Was spricht dagegen, sich von Bestand zu trennen, der nicht genutzt und/oder am Ort noch vorhanden ist? Solange ein Exemplar über den Leihverkehr verfügbar ist, sollte das keine Kopfschmerzen bereiten.

]]>
comment-6276 Fri, 12 Mar 2021 10:20:36 +0100 Felix Stenert Enttäuschend https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2021/02/16/max-beckmann-digitales-werkverzeichnis-im-internet-zugaenglich#comment6276 Vielen Dank, Georg Schelbert, für diesen wichtigen Kommentar und den Hinweis auf den Thread von Christof Schöch. Die Galerie Thomas in München hatte mir mitgeteilt, dass der Onlinekatalog eine Betaversion wäre. Anja Tiedemann hat inzwischen klargestellt, dass die derzeitige Fassung das endgültige Layout ist. In der vergangenen Woche ist das gedruckte Werkverzeichnis eingetroffen – mehr als EUR 1.000 teuer. Dass die Nachfrage wohl eher verhalten ist, zeigt die Subskriptionsfrist verlängert wurde. Beileibe nicht alle Sammler*innen und Einrichtungen, die einen oder mehrere Beckmänner besitzen, haben bestellt. Zwei schwere in Leder gebundene Wälzer und ein Heft. Werkverzeichnisse anderer Künstler sind meistens deutlich günstiger. Bei Beckmann kann man eine gewisse Popularität erwarten und auch wenn man mit Werkverzeichnissen selten Geld verdient, wäre eine günstigere Verlagsausgabe m.E. idealer gewesen. So hätten auch Institutionen im In- und Ausland die Gelegenheit gehabt, das Werk über den Buchhandel zu beziehen. Über QR-Codes gelangt man zum Katalogeintrag. Die Darstellung ist allerdings nur bedingt responsiv und alles andere als state-of-the-art. – Letztlich wurde die eine Chance vertan. Das es auch anders geht, zeigt das frei zugängliche Cezanne-Werkverzeichnis. Vielen Dank, Georg Schelbert, für diesen wichtigen Kommentar und den Hinweis auf den Thread von Christof Schöch. Die Galerie Thomas in München hatte mir mitgeteilt, dass der Onlinekatalog eine Betaversion wäre. Anja Tiedemann hat inzwischen klargestellt, dass die derzeitige Fassung das endgültige Layout ist.

In der vergangenen Woche ist das gedruckte Werkverzeichnis eingetroffen – mehr als EUR 1.000 teuer. Dass die Nachfrage wohl eher verhalten ist, zeigt die Subskriptionsfrist verlängert wurde. Beileibe nicht alle Sammler*innen und Einrichtungen, die einen oder mehrere Beckmänner besitzen, haben bestellt. Zwei schwere in Leder gebundene Wälzer und ein Heft. Werkverzeichnisse anderer Künstler sind meistens deutlich günstiger. Bei Beckmann kann man eine gewisse Popularität erwarten und auch wenn man mit Werkverzeichnissen selten Geld verdient, wäre eine günstigere Verlagsausgabe m.E. idealer gewesen. So hätten auch Institutionen im In- und Ausland die Gelegenheit gehabt, das Werk über den Buchhandel zu beziehen. Über QR-Codes gelangt man zum Katalogeintrag. Die Darstellung ist allerdings nur bedingt responsiv und alles andere als state-of-the-art. – Letztlich wurde die eine Chance vertan. Das es auch anders geht, zeigt das frei zugängliche Cezanne-Werkverzeichnis.

]]>
comment-6275 Thu, 18 Feb 2021 11:46:44 +0100 Georg Schelbert Großartig, aber in manchen Punkten leider halbherzig... https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2021/02/16/max-beckmann-digitales-werkverzeichnis-im-internet-zugaenglich#comment6275 Ein Beckmann-Werkverzeichnis online ist eine großartige Sache. Einige Elemente (insbes. den Umgang mit den Abbildungen betreffend), sind aber doch etwas unbefriedigend. Emfpehle hierzu auch den Twitterthread von Christof Schöch (Center for Digital Humanities Trier): https://twitter.com/christof77/status/1350812684468572160. Auszug: "Die Abbildungen werden mit bescheidener Auflösung, unpraktischer Lupenfunktion, (umgehbarer) Abspeicher-Blockierung und einem störenden Wasserzeichen verfügbar gemacht." Warum es der community immer wieder so schwer machen, v.a. wenn es letztlich (Screenshots) doch nie einen Kopierschutz gibt und dieser auch urheberrechtlich ungerechtfertigt wäre? Ein Beckmann-Werkverzeichnis online ist eine großartige Sache. Einige Elemente (insbes. den Umgang mit den Abbildungen betreffend), sind aber doch etwas unbefriedigend. Emfpehle hierzu auch den Twitterthread von Christof Schöch (Center for Digital Humanities Trier): twitter.com/christof77/status/1350812684468572160. Auszug: "Die Abbildungen werden mit bescheidener Auflösung, unpraktischer Lupenfunktion, (umgehbarer) Abspeicher-Blockierung und einem störenden Wasserzeichen verfügbar gemacht." Warum es der community immer wieder so schwer machen, v.a. wenn es letztlich (Screenshots) doch nie einen Kopierschutz gibt und dieser auch urheberrechtlich ungerechtfertigt wäre?

]]>
comment-6274 Wed, 06 Jan 2021 12:13:44 +0100 Maria Effinger Call for Papers bis zum 17.01. verlängert https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2020/12/02/call-for-papers-save-the-date-open-space-der-digitalen-kunstgeschichte-wir-wollen-neue-erkenntnisse-teilen-gemeinsam-unser-methodenrepertoire-schaerfen-und-neue-wege-diskutieren#comment6274 Der Call for Papers für den „Open Space der Digitalen Kunstgeschichte“ des Arbeitskreises Digitale Kunstgeschichte am 29. Januar 2021 wurde verlängert: Vorschläge können nun noch bis zum 17.1. eingereicht werden. https://digitale-kunstgeschichte.de/aktuelles/open-space-digitale-kunstgeschichte-2021-01/ Der Call for Papers für den „Open Space der Digitalen Kunstgeschichte“ des Arbeitskreises Digitale Kunstgeschichte am 29. Januar 2021 wurde verlängert: Vorschläge können nun noch bis zum 17.1. eingereicht werden.

 

digitale-kunstgeschichte.de/aktuelles/open-space-digitale-kunstgeschichte-2021-01/

]]>
comment-6263 Thu, 24 Sep 2020 10:37:20 +0200 saketh Kommentar von saketh zu "Massive Open Online Courses" https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2013/07/02/massive-open-online-courses#comment6263 This is my first time visit here. From the tons of comments on your articles.I guess I am not only one having all the enjoyment right here! ExcelR Data Analytics Course This is my first time visit here. From the tons of comments on your articles.I guess I am not only one having all the enjoyment right here! ExcelR Data Analytics Course

]]>
comment-6260 Fri, 31 Jul 2020 14:00:07 +0200 Moritz Kelber Kommentar von Moritz Kelber zu "Corona als Bildungsbooster " https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2020/07/29/corona-als-bildungsbooster#comment6260 Wenn man nicht nur die Zahl der Lehrveranstaltungen reduziert, sondern eben auch die Studierendenzahlen dürfte sich der wirtschaftliche Mehraufwand wohl in Grenzen halten. Letztlich fordern Sie hier einen vollumfänglichen Mentalitätwandel in der Bildungspolitik. In den vergangenen Jahrzehnten wurden die Unis schließlich sehr zielstrebig und effizient zu mehr und mehr auf den Arbeitsmarkt ausgerichteten Einrichtungen umgebaut. Ich habe übrigens einige Gedanken zur Bologna-Reform in einem Beitrag auf dem kontrovers-Blog (FID-Musikwissenschaft) skizziert: https://kontrovers.musiconn.de/2020/05/24/bologna-reform-und-musikwissenschaft/ Wenn man nicht nur die Zahl der Lehrveranstaltungen reduziert, sondern eben auch die Studierendenzahlen dürfte sich der wirtschaftliche Mehraufwand wohl in Grenzen halten. Letztlich fordern Sie hier einen vollumfänglichen Mentalitätwandel in der Bildungspolitik. In den vergangenen Jahrzehnten wurden die Unis schließlich sehr zielstrebig und effizient zu mehr und mehr auf den Arbeitsmarkt ausgerichteten Einrichtungen umgebaut.

 

Ich habe übrigens einige Gedanken zur Bologna-Reform in einem Beitrag auf dem kontrovers-Blog (FID-Musikwissenschaft) skizziert: kontrovers.musiconn.de/2020/05/24/bologna-reform-und-musikwissenschaft/

]]>
comment-6258 Thu, 30 Jul 2020 00:41:10 +0200 Silke Walther Zwischen Digitallehre und Präsenzlehre liegen viele Varianten https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2020/07/29/corona-als-bildungsbooster#comment6258 Ich finde das Prinzip „Intensivierung“ der Lehrinhalte und die Verbesserung der fachlichen Studienanleitung durchaus relevant, da derzeitige Modulfülle und die praktisch zu bewältigende Betreuungsrelationen zwischen Lehrenden und Studierenden weitere Abstriche an Qualität, Studienerfolg und Forschungsmöglichkeiten aller zur Folge hätten: man kann zwar hybride Modelle entwickeln, wird aber stets mit dem Paradox unterschiedlicher Chronizität und Lernintensitäten umgehen lernen müssen.Auch Kosten und Personalressourcen sind bei der derzeitigen Transformation der Hochschullehre noch kaum berücksichtigt, besonders auch der Aufwand für Rechenzentrumsleistungen und Campuslizenzen. Ich finde das Prinzip „Intensivierung“ der Lehrinhalte und die Verbesserung der fachlichen Studienanleitung durchaus relevant, da derzeitige Modulfülle und die praktisch zu bewältigende Betreuungsrelationen zwischen Lehrenden und Studierenden weitere Abstriche an Qualität, Studienerfolg und Forschungsmöglichkeiten aller zur Folge hätten: man kann zwar hybride Modelle entwickeln, wird aber stets mit dem Paradox unterschiedlicher Chronizität und Lernintensitäten umgehen lernen müssen.Auch Kosten und Personalressourcen sind bei der derzeitigen Transformation der Hochschullehre noch kaum berücksichtigt, besonders auch der Aufwand für Rechenzentrumsleistungen und Campuslizenzen.

]]>
comment-6257 Wed, 29 Jul 2020 21:38:53 +0200 Hubertus Kohle Kommentar von Hubertus Kohle zu "Corona als Bildungsbooster " https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2020/07/29/corona-als-bildungsbooster#comment6257 Ja, meine Abneigung gegen dieses Bologna-Reform ist so groß, dass ich wohl wieder über das Ziel hinausgeschossen bin. Aber um so besser, wenn es auch im Rahmen von Bologna geht! Ich weiß gar nicht, ob das mehr Geld kosten würde. Wenn man nur noch die Hälfte der Studierenden zu betreuen hätte, könnte man diesen auch mehr Zeit widmen. Oder? Ja, meine Abneigung gegen dieses Bologna-Reform ist so groß, dass ich wohl wieder über das Ziel hinausgeschossen bin. Aber um so besser, wenn es auch im Rahmen von Bologna geht!

Ich weiß gar nicht, ob das mehr Geld kosten würde. Wenn man nur noch die Hälfte der Studierenden zu betreuen hätte, könnte man diesen auch mehr Zeit widmen. Oder?

]]>
comment-6256 Wed, 29 Jul 2020 20:42:34 +0200 Moritz Kelber Kommentar von Moritz Kelber zu "Corona als Bildungsbooster " https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2020/07/29/corona-als-bildungsbooster#comment6256 Ich wüsste gerne, welche Bologna-Regel dem hier vorgeschlagenen Gedanken widerspricht. Mir ist keine bekannt. Ich glaube, dass Ihr Vorschlag auch weit über die Kunstgeschichte hinaus diskutiert werden sollte. Für mich ist zumindest eine Sache klar: So etwas kostet Geld, denn der Betreuungsaufwand dürfte beträchtlich steigen, selbst wenn man nicht nur die Veranstaltungs- sondern ach die Studierendenzahl reduzieren wollen würde. Ich wüsste gerne, welche Bologna-Regel dem hier vorgeschlagenen Gedanken widerspricht. Mir ist keine bekannt.

 

Ich glaube, dass Ihr Vorschlag auch weit über die Kunstgeschichte hinaus diskutiert werden sollte. Für mich ist zumindest eine Sache klar: So etwas kostet Geld, denn der Betreuungsaufwand dürfte beträchtlich steigen, selbst wenn man nicht nur die Veranstaltungs- sondern ach die Studierendenzahl reduzieren wollen würde.

]]>
comment-6222 Tue, 31 Mar 2020 10:19:58 +0200 Holger Simon Done https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2020/03/30/digitale-lehre-in-der-kunstgeschichte-eine-handreichung#comment6222 Danke für den Hinweis. Datei haben wir angepasst. https://pausanio.com/wp-content/uploads/2020/03/Sieben_Regeln_der_Dateiablage.pdf Danke für den Hinweis. Datei haben wir angepasst.

pausanio.com/wp-content/uploads/2020/03/Sieben_Regeln_der_Dateiablage.pdf

]]>
comment-6221 Mon, 30 Mar 2020 19:04:42 +0200 Günther Görz Zu den Regeln der Dateiablage https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2020/03/30/digitale-lehre-in-der-kunstgeschichte-eine-handreichung#comment6221 Danke, die Handreichung ist sehr beeindruckend! Allerdings habe ich eine Ergänzung zur Dateibenennung: Wenn man auf verschiedenen Plattformen arbeitet, sollte man *nie* Zwischenräume, Umlaute und Sonderzeichen ausser Punkt und Unterstrich verwenden. Das erspart viel Ärger und sinnlose Arbeit. Danke, die Handreichung ist sehr beeindruckend! Allerdings habe ich eine Ergänzung zur Dateibenennung: Wenn man auf verschiedenen Plattformen arbeitet, sollte man *nie* Zwischenräume, Umlaute und Sonderzeichen ausser Punkt und Unterstrich verwenden. Das erspart viel Ärger und sinnlose Arbeit.

]]>
comment-6220 Sun, 29 Mar 2020 11:07:58 +0200 Hubertus kohle Funkkolleg kunst https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2020/03/18/die-online-universitaet-stand-2020#comment6220 Ich werde im nächsten semester das funkkolleg kunst der fu berlin als seminargrundlage wählen. Höre jetzt schon all die postkolonialen dekonstruktivistischen bandwurmsatzformulierer: gähn. So was antiquiertes. Dabei gibt es bis heute nichts besseres, auch wenn es natürlich zu kritisieren ist. Undwenn wir dann wieder analog werden, ist es immer noch empfehlenswert Ich werde im nächsten semester das funkkolleg kunst der fu berlin als seminargrundlage wählen. Höre jetzt schon all die postkolonialen dekonstruktivistischen bandwurmsatzformulierer: gähn. So was antiquiertes. Dabei gibt es bis heute nichts besseres, auch wenn es natürlich zu kritisieren ist. Undwenn wir dann wieder analog werden, ist es immer noch empfehlenswert

]]>
comment-6212 Fri, 20 Mar 2020 20:13:00 +0100 Hamburg Fineart Ist ganz gut https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2016/02/05/sammlung-online-ein-angebot-der-hamburger-kunsthalle#comment6212 Leider erst jetzt gefunden ... aber besser spät als nie. Ich finds gut! Leider erst jetzt gefunden ... aber besser spät als nie. Ich finds gut!

]]>
comment-6208 Fri, 13 Mar 2020 13:05:04 +0100 Alexander Kim Winter School leider verschoeben / Winter School is postponed https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2020/03/05/badisches-landesmuseum-winter-school-beyond-borders#comment6208 Liebe Leser von arthistoricum, Leider musste das Badische Landesmuseum die Veranstaltung aufgrund der aktuellen Lage infolge der Corona / COVID-19 Epidemie verschieben. Als neuen Termin wurde das Wocheneden vom 11. bis zum 13. September gewählt. Bei Fragen können Sie sich gerne an über KunstG@landesmuseum.de wenden. Alexander Kim Liebe Leser von arthistoricum,

Leider musste das Badische Landesmuseum die Veranstaltung aufgrund der aktuellen Lage infolge der Corona / COVID-19 Epidemie verschieben. Als neuen Termin wurde das Wocheneden vom 11. bis zum 13. September gewählt. Bei Fragen können Sie sich gerne an über KunstG@landesmuseum.de wenden.

Alexander Kim

]]>
comment-6043 Thu, 03 Oct 2019 11:15:05 +0200 Ulrich Becker Erdteilallegorien https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2016/10/23/erdteilallegorien-im-barockzeitalter-eine-forschungsdatenbank#comment6043 Hatte ich einmal darauf hingewiesen - auch wenn es out of area, dafür aber ikonografisch bzw stilistisch sehr nahe ist: Ein erstklassiger Kandidat wäre der Erdteil-Luster im Designmuseum Gent (B), dem ehemaligen Stadtpalais des Textilfabrikanten de Coninck, den der flämische Bildhauer Allaert Mitte des 18. Jhs., geschnitzt hat. Siehe Website des Museums. Hatte ich einmal darauf hingewiesen - auch wenn es out of area, dafür aber ikonografisch bzw stilistisch sehr nahe ist: Ein erstklassiger Kandidat wäre der Erdteil-Luster im Designmuseum Gent (B), dem ehemaligen Stadtpalais des Textilfabrikanten de Coninck, den der flämische Bildhauer Allaert Mitte des 18. Jhs., geschnitzt hat. Siehe Website des Museums.

]]>
comment-6034 Wed, 18 Sep 2019 14:42:56 +0200 nlr machine learning course in malaysia https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2013/07/02/massive-open-online-courses#comment6034 Here at this site really the fastidious material collection so that everybody can enjoy a lot. machine learning course in malaysia Here at this site really the fastidious material collection so that everybody can enjoy a lot.

 

machine learning course in malaysia

]]>
comment-6007 Tue, 07 May 2019 13:17:59 +0200 Hubertus Kohle Wichtiges Thema https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2019/05/03/nachbetrachtung-zu-einem-workshop-zu-forschungsdaten-in-den-geisteswissenschaften-insbesondere-bild-und-objektbezogenen-wissenschaften-an-der-fu-berlin#comment6007 Ein sehr wichtiges Thema. Vielen Dank. Bei der Strukturierung schlage ich mich auf die Seite von Martin Stricker, also: quick and "dirty". Wir dürfen davon ausgehen, dass die "Intelligenz" der Suchalgorithmen stetig ansteigen wird und dadurch auch in unstruktruierten Daten strukturierte Ergebinsse resultieren. Die Alternative ist sehr aufwändig und in der Praxis meist unrealistisch. Ein sehr wichtiges Thema. Vielen Dank. Bei der Strukturierung schlage ich mich auf die Seite von Martin Stricker, also: quick and "dirty". Wir dürfen davon ausgehen, dass die "Intelligenz" der Suchalgorithmen stetig ansteigen wird und dadurch auch in unstruktruierten Daten strukturierte Ergebinsse resultieren. Die Alternative ist sehr aufwändig und in der Praxis meist unrealistisch.

]]>
comment-5978 Wed, 16 Jan 2019 16:46:29 +0100 Isa Bickmann Das nächste Dia links ... https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2019/01/10/wir-machten-eine-charakteristische-handbewegung#comment5978 ... auch dieser Satz wird vermisst! Schöner Beitrag, der einen ganz wehmütig macht. ... auch dieser Satz wird vermisst!

Schöner Beitrag, der einen ganz wehmütig macht.

]]>
comment-5965 Mon, 17 Dec 2018 09:58:35 +0100 Ron Palazzo Vecchio, Quartiere degli Elementi: https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2010/02/12/fontes-47-texte-von-cosimo-bartoli-und-giorgio-vasari-zu-vasaris-bildzyklus-im-palazzo-vecchio#comment5965 Palazzo Vecchio, Quartiere degli Elementi: "So herrsche denn Eros, der alles begonnen! Heil dem Meere! Heil den Wogen, Von dem heiligen Feuer umzogen! Heil dem Wasser! Heil dem Feuer! Heil dem seltnen Abenteuer! Heil den mildgewogenen Lüften! Heil geheimnisreichen Grüften! Hochgefeiert seid allhier, Element' ihr alle vier!" Palazzo Vecchio, Quartiere degli Elementi:

 

"So herrsche denn Eros, der alles begonnen!

Heil dem Meere! Heil den Wogen,

Von dem heiligen Feuer umzogen!

Heil dem Wasser! Heil dem Feuer!

Heil dem seltnen Abenteuer!

Heil den mildgewogenen Lüften!

Heil geheimnisreichen Grüften!

Hochgefeiert seid allhier,

Element' ihr alle vier!"

]]>
comment-5945 Tue, 30 Oct 2018 18:03:52 +0100 Zubaer Apdfbook https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2018/07/16/bulletin-de-la-societe-francaise-de-reproductions-de-manuscrits-a-peintures#comment5945 Wow great writting skill.. I really thanks to you for giving great knowledge. you can read red badge of courage book. I will Bookmark this website. and recommend for everyone to read Top Novel books Wow great writting skill.. I really thanks to you for giving great knowledge. you can read red badge of courage book. I will Bookmark this website. and recommend for everyone to read Top Novel books

 

]]>
comment-5926 Sat, 04 Aug 2018 10:59:57 +0200 Rob Shukla Future Technology https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2018/04/08/data-science-for-digital-art-history-tackling-big-data-challenges-algorithms-and-systems#comment5926 [The future in 2019] Trending Technologies to learn in 2019: https://www.youtube.com/watch?v=-y5Z2fmnp-o  

[The future in 2019] Trending Technologies to learn in 2019: www.youtube.com/watch

 

]]>
comment-5924 Thu, 19 Jul 2018 08:06:23 +0200 Claudia Alves Data Science Tutoral https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2018/04/08/data-science-for-digital-art-history-tackling-big-data-challenges-algorithms-and-systems#comment5924 Well done! It is so well written and interactive. Keep writing such brilliant piece of work. Glad i came across this post. Last night even i saw similar wonderful Data Science tutorial on youtube so you can check that too for more detailed knowledge on Data Science.https://www.youtube.com/watch?v=8gFu30KW-ek&t=270s  

Well done! It is so well written and interactive. Keep writing such brilliant piece of work. Glad i came across this post. Last night even i saw similar wonderful Data Science tutorial on youtube so you can check that too for more detailed knowledge on Data Science.https://www.youtube.com/watch?v=8gFu30KW-ek&t=270s

 

]]>
comment-5923 Tue, 17 Jul 2018 16:12:16 +0200 Dr. Klaus Graf Desiderat: Handschriftenverzeichnis https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2018/07/16/bulletin-de-la-societe-francaise-de-reproductions-de-manuscrits-a-peintures#comment5923 Ein solches Projekt ohne Erschließung der einzelnen Ausgaben erscheint mir nicht sinnvoll. Eine Suche nach Signaturen müsste 2018 schon sein. Ein solches Projekt ohne Erschließung der einzelnen Ausgaben erscheint mir nicht sinnvoll. Eine Suche nach Signaturen müsste 2018 schon sein.

]]>
comment-5921 Sat, 07 Jul 2018 16:45:29 +0200 Singulart Kunstgeschichte https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2018/01/30/beyond-kunstgeschichte-der-karrieretag-fuer-kunst-und-geisteswissenschaften#comment5921 Hallo zusammen, sehr spannender Artikel zum Thema Kunstgeschichte finde ich! Wir sind eine Online Kunstgalerie aus Paris, die jungen Künstler hilft Ihre Werke im Netz zu verbreiten. Falls Sie Interesse haben, können Sie ja mal vorbeigucken: https://www.singulart.com/de/ Hallo zusammen, sehr spannender Artikel zum Thema Kunstgeschichte finde ich! Wir sind eine Online Kunstgalerie aus Paris, die jungen Künstler hilft Ihre Werke im Netz zu verbreiten. Falls Sie Interesse haben, können Sie ja mal vorbeigucken: www.singulart.com/de/

 

]]>
comment-5916 Wed, 27 Jun 2018 15:06:59 +0200 Sonam Jain Data Science Tutorial https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2018/04/08/data-science-for-digital-art-history-tackling-big-data-challenges-algorithms-and-systems#comment5916 Very Impressive Data Science tutorial. The content seems to be pretty exhaustive and excellent and will definitely help in learning Data Science course. I'm also a learner taken up Data Science training and I think your content has cleared some concepts of mine. While browsing for Data Science tutorials on YouTube i found this fantastic video on Data Science. Do check it out if you are interested to know more.:-https://www.youtube.com/watch?v=1ek7IdGhbXI Very Impressive Data Science tutorial. The content seems to be pretty exhaustive and excellent and will definitely help in learning Data Science course. I'm also a learner taken up Data Science training and I think your content has cleared some concepts of mine. While browsing for Data Science tutorials on YouTube i found this fantastic video on Data Science. Do check it out if you are interested to know more.:-https://www.youtube.com/watch?v=1ek7IdGhbXI

 

]]>
comment-5897 Thu, 17 May 2018 11:06:41 +0200 Bernd Kommentar von Bernd zu "Würzburg: ein kunsthistorischer Appell" https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2011/04/19/wuerzburg-ein-kunsthistorischer-appell#comment5897 Freunde sind gerade dabei ihr Haus zu verkaufen. Vor dem Kauf wollten sie es zu einem Restaurant ausbauen. Es lief aber nicht so wie gedacht. Jetzt will die Gemeinde es kaufen, um das Restaurant doch noch zu nutzen. Denkmalgeschützt ist es auch. Die alte Schule, die nicht mehr genutzt wird, wurde in zusammenarbeit mit der Polizei zu einem Trainingsgebäude ausgebaut. Hat auch was, wenn die Gebäude leer stehen. Freunde sind gerade dabei ihr Haus zu verkaufen. Vor dem Kauf wollten sie es zu einem Restaurant ausbauen. Es lief aber nicht so wie gedacht. Jetzt will die Gemeinde es kaufen, um das Restaurant doch noch zu nutzen. Denkmalgeschützt ist es auch. Die alte Schule, die nicht mehr genutzt wird, wurde in zusammenarbeit mit der Polizei zu einem Trainingsgebäude ausgebaut. Hat auch was, wenn die Gebäude leer stehen.

]]>
comment-5896 Wed, 16 May 2018 10:48:01 +0200 Laura Glötter Kommentar von Laura Glötter zu "Comic Con: What the Fact!" https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2018/05/03/comic-con-what-the-fact#comment5896 Vielen Dank für den Hinweis! Ich habe den Fehler sofort korrigiert. Vielen Dank für den Hinweis! Ich habe den Fehler sofort korrigiert.

]]>
comment-5895 Wed, 16 May 2018 10:45:26 +0200 Laura Glötter Kommentar von Laura Glötter zu "Willi Blöß: Der deutsche Vasari der Comic-Szene" https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2018/05/07/willi-bloess-der-deutsche-vasari-der-comic-szene#comment5895 Haben Sie vielen Dank! Die Comics können direkt auf der Website des Autors bestellt werden: https://kuenstler-biografien.de/index/ Haben Sie vielen Dank!

Die Comics können direkt auf der Website des Autors bestellt werden:

kuenstler-biografien.de/index/

]]>
comment-5894 Wed, 16 May 2018 08:42:09 +0200 ONMA Kommentar von ONMA zu "Willi Blöß: Der deutsche Vasari der Comic-Szene" https://blog.arthistoricum.net/beitrag/2018/05/07/willi-bloess-der-deutsche-vasari-der-comic-szene#comment5894 Wo kann man seine Werke kaufen hab ich völlig vergessen zu fragen? Liebe Grüße aus Hannover Wo kann man seine Werke kaufen hab ich völlig vergessen zu fragen?

 

Liebe Grüße aus Hannover

]]>