blog.arthistoricum.net

Cranach? Wenig spannend bis langweilig!

Ist dieser Mann Lucas Cranach d. Ä. und wie hieß er wirklich?
Ist dieser Mann Lucas Cranach d. Ä. und wie hieß er wirklich?

Während eines Gesprächs merkte ein Kollege zur Forschung über Cranach an: wenig spannend bis langweilig! Auch den Kunstmarkt scheint in Bezug auf Cranach nur eine Frage zu bewegen: von der Hand des Meisters oder -nur Werkstatt-? Und dennoch reihen sich Ausstellungen und Fachtagungen mit Cranach-Bezug in schöner Regelmäßigkeit aneinander. Was hierbei allerdings mitunter als kunsthistorische Sensation gefeiert wird, scheint dem Kollegen Recht zu geben.

Warum also ein Blog „Cranachforschung“? Die Antwort könnte lauten: weil es einen Stammtisch braucht, an dem auch mal ein offenes Wort gesprochen werden kann, ohne dass es gleich der Verdammnis bestehender Lehrmeinung zum Opfer fällt. Ein Ort, der auch den scheinbar belanglosen Einwurf sowie erneute Fragen zulässt, deren Beantwortung bislang nicht wirklich gelang. Ein Medium beschleunigten wissenschaftlichen Diskurses mit den Mitteln des web 2.0.

– Find’ ich spannend!

2 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden