blog.arthistoricum.net

Autor: Gastbeitrag

Ansichten: 48
0

'La Licorne: Recueil de littérature et d’art' - eine belgische Zeitschrift

Ein Gastbeitrag von Camille Chapelle (Grenoble, Fr)Die belgische Zeitschrift La Licorne: Recueil de littérature et d’art wurde in vier Heften (Heft 2 und 3 erschienen als Doppelheft) vom 15. Mai 1911 bis zum 30. November 1912 in Antwerpen veröffentlicht. Ursprünglich waren sechs Hefte geplant. Die Auflagenzahl und die Anzahl der Abonnenten sind leider heute nicht mehr nachvollziehbar. La Licorne wurde von Marc S. Villiers, Arthur H.... //weiterlesen
Ansichten: 81
0

Schlaglicht: Den Menschen gewidmet – Ein unveröffentlichtes Manuskript von Heinrich Sebastian Hüsgens Verzeichnis aller Kupfer- und Eisenstiche Albrecht Dürers

Heinrich Sebastian Hüsgen: Menschen-Spiegel oder Albrecht Dürers Redendes Verzeichniss aller Kupfer-und Eisenstiche, die er mit eigener Hand und Andere nach ihm gefertiget haben. Bamberg, circa 1821/27. Staatsbibliothek Bamberg, JH.Msc.Art.80aMit dem Nachlass des Bamberger Sammlers und Kunstgelehrten Joseph Heller (1798–1849) ging die heute kaum bekannte Abschrift eines 1798 von Heinrich Sebastian Hüsgen (1745–1807) verfassten... //weiterlesen
Ansichten: 79
0

Mit jedem SCHLAGLICHT wird die Sammlung HELLER

Herzlich willkommen im Themenportal Aus der Sammlung des Kunstgelehrten Joseph Heller (1798–1849)! Monatlich stellt ein Schlaglicht in Form eines Kurztextes ein Objekt aus der Sammlung des Bamberger Privatiers vor, legt dabei seine Wechselbeziehungen innerhalb des Heller’schen Nachlasses offen und möchte so die in der Staatsbibliothek Bamberg verborgenen Forschungspotenziale beleuchten. //weiterlesen
Ansichten: 117
0

Frisch online: Literaturdatenbank Neue Sachlichkeit

Ein Gastbeitrag von Janka Wagner Für alle, die sich für moderne Kunst im Allgemeinen oder für die Neue Sachlichkeit im Besonderen interessieren, gibt es seit diesem Sommer ein neues digitales Researchtool: neuesachlichkeit.uni-oldenburg.de/de/suche/ Die Literaturdatenbank Neue Sachlichkeit ist eine Sammlung von internationalen wissenschaftlichen Publikationen, die sich thematisch mit dem Phänomen Neue Sachlichkeit beschäftigen.... //weiterlesen
Ansichten: 77
0

PHAROS – The International Consortium of Photo Archives

Die Fotoarchive kunsthistorischer Forschungseinrichtungen sind gewaltige Repositorien, die den Wissenschaftlern eine Fülle an Arbeitsmaterial zur Verfügung stellen. In den letzten Jahrzehnten sind weltweit enorme Anstrengungen unternommen worden, um dieses Material digital aufzubereiten, mit Metadaten zu versehen und über verschiedene Portale online zugänglich zu machen. Doch die Vernetzung der Daten macht in den meisten Fällen... //weiterlesen
Ansichten: 286
0

Das #arthistoCamp 2019

Gewissermaßen als Aufwärmübung zum Kunsthistorikertag konnte man sich am 26.3. zum “ArthistoCamp” zum Thema Digitale Forschung zu den Dingen in Göttingen einfinden. Barcamps sind ein eher spontanes Format, bei dem Interessierte aus verschiedenen Richtungen zusammenfinden und gemeinsame Themen diskutieren können. Nach einer kleinen Erklärung über den Ablauf und einer Vorstellungsrunde, bei der sich alle TeilnehmerInnen unter drei... //weiterlesen

Blogsuche

Archiv

arthistoricum.net auf Facebook