blog.arthistoricum.net

Autor: Dr. Maria Effinger

Ansichten: 8

Online-Workshop // Handexemplare aus dem Auktionshaus Hugo Helbing – Einführung und Dialog

Workshop zum DFG-Projekt "Unikales Quellenmaterial zum deutschen Kunsthandel: Digitalisierung und Erschließung der Handexemplare der Kataloge des Münchner Auktionshauses Hugo Helbing (1887 bis 1937)" //weiterlesen
Ansichten: 90

Save the Date: „Experimente“ im Rahmen der vDHd 2021

Der Arbeitskreis Digitale Kunstgeschichte organisiert im Rahmen der vDHd 2021 das Projekt „Experimente“Termin: Do., 10.06. – Fr., 11.06.2021Anmeldung bis 8. Juni 2021Weitere Info:  https://vdhd2021.hypotheses.org/295 Wie lassen sich die Landschaften der Digitalen Kunstgeschichte durch digitale Repräsentationen und Visualisierungen besser erschließen und vernetzen?Das ist die zentrale Frage des Arbeitkreises Digitale Kunsgeschichte,… //weiterlesen
Ansichten: 160

#vKG2021 - Digitale Erfahrungen und Strategien - Programm und Anmeldung

Digitale Erfahrungen und Strategien in der Kunstgeschichte nach einem Jahr Corona-PandemieOnline-Konferenz am 26. und 27. März 2021Das Programm der Tagung und die Anmeldung finden Sie auf arthistoricum.net.Eine Anmeldung zur Online-Konferenz des Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V., desUlmer Verein – Verband für Kunst- und Kulturwissenschaften e.V. und des Arbeitskreises Digitale Kunstgeschichte ist nun möglich.Bitte besuchen Sie… //weiterlesen
Ansichten: 263

Workshop "Open Space der Digitalen Kunstgeschichte"

Open Space der Digitalen Kunstgeschichte - Wir wollen neue Erkenntnisse teilen, gemeinsam unser Methodenrepertoire schärfen und neue Wege diskutieren. Freitag, der 29. Januar 2021, von 9:00 Uhr – 18:00 Uhr, online per Zoom //weiterlesen
Ansichten: 286

Save the date: virtuelle Tagung "Digitale Erfahrungen und Strategien in der Kunstgeschichte nach einem Jahr Corona-Pandemie" 26.-27. März 2021

Digitale Erfahrungen und Strategien in der Kunstgeschichte nach einem Jahr Corona-Pandemie#vKG2021Tagung (Zoom/Miro), 26. – 27. März 2021Das kunsthistorische Arbeiten unter Pandemie-Bedingungen hat das Verhältnis des Fachs zur Digitalität tiefgreifend verändert – bestehende Entwicklungen beschleunigt, Potentiale freigesetzt, aber auch Brüche und Defizite aufgezeigt.Die gemeinsame Tagung des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V.,… //weiterlesen
Ansichten: 208

Call for Papers & Save the Date: Open Space der Digitalen Kunstgeschichte - Wir wollen neue Erkenntnisse teilen, gemeinsam unser Methodenrepertoire schärfen und neue Wege diskutieren

Die Digitalisierung hilft Komplexität zu erfassen, die dem Menschen analog so nicht zugänglich wäre. Das gilt nicht nur für die Wettervorhersage oder für die Auswertung pandemischer Daten. Das betrifft alle Wissenschaften und so auch die Kunstgeschichte. //weiterlesen

Archiv

arthistoricum.net auf Facebook

arthistoricum.net auf Twitter