blog.arthistoricum.net

Archiv: November 2011

Ansichten: 531
2

Deutsch als Wissenschaftssprache (für Kunstgeschichtler/innen)

Einen interessanten internet-gestützten Ansatz zur Vermittlung von Deutsch-Kenntnissen an ausländische Interessierte, die - z.B. - in Deutschland Kunstgeschichte studieren wollen, hat Sara Morvay realisiert. Das Projekt befindet sich noch im Probestadium und ist daher nur passwort-geschützt zugänglich. Dieses erhalten Sie bei: morvays@deutsch-uni.com Ebenfalls interessant scheint mit das neueste Projekt von Luis von Ahn, der als... //weiterlesen
Ansichten: 578
2

E-Art(History)

Im Rückgriff auf vielfältige künstlerische und geisteswissenschaftliche Positionen begründen viele - eigentlich die meisten - Kunsthistoriker/innen auch heute noch ihre Abneigung gegen alles Technologische im allgemeinen und gegen das Internet im Besonderen. Welche Missverständnisse hier vorliegen und welche Chancen hier vergeben werden, beschreibt Gregory Sporton, (Director, Visualisation Research Unit, School of Art, Birmingham City... //weiterlesen
Ansichten: 1117
14

Guttenberg reloaded

Über den Fall Guttenberg ist hier schon öfter berichtet worden. Jetzt wurde das Verfahren gegen ihn eingestellt. Wenn ich richtig verstehe, geschah das in erster Linie, weil der wirtschafltiche Schaden der urheberrechtlich Geschädigten "marginal" war. Für die Wissenschaft ist das eine carte blanche. Welcher Geisteswissenschaftler etwas verdient mit seinen Büchern Geld und kann dadurch geschädigt werden? Also ran an den Speck und... //weiterlesen
Ansichten: 626
1

Lob der Entschleunigung - Das Kolumba-Museum in Köln

Gastkommentar von Ioana Herbert Wenn einen das Schicksal beim Ausbruch des Karnevals nach Köln verschlägt, so gibt es heute zumindest eine Stätte außerhalb von wiederaufgebauten romanischen Kirchen, die laut Presseberichten Ruhe und Besinnung verspricht. Das ist „Kolumba“, das Kunstmuseum des Erzbistums Köln, das bekanntlich im September 2007 in dem Bau des Schweizer Architekten Peter Zumthor eröffnet wurde. Doch nicht nur vermutete... //weiterlesen
Ansichten: 543
0

KUNSTFORM 12 (2011), Nr. 11 erschienen

arthistoricum.net   Ausgabe 12 (2011), Nr. 11 der Rezensionszeitschrift KUNSTFORM auf arthistoricum.net ist am 15. November 2011 erschienen.   >> Zur Ausgabe 12 (2011), Nr. 11 von KUNSTFORM   //weiterlesen
Ansichten: 1248
6

FONTES 63: 1627-1630: Die Münchner Kammergalerie, ein Mittelpunkt der "Dürerrenaissance"

  Inventarium der gemalten und andern Stuckhen, auch vornemmen sachen, so auf der Cammer Galeria zuefünden seind. Das Inventar der Kammergalerie Kurfürst Maximilians I. von Bayern. Herausgegeben und eingeleitet von Peter Diemer. Mit Beiträgen von Friederike Wappenschmidt (FONTES 63)   Das in der zu arthistoricum.net gehörenden Reihe FONTES als Nr. 63 erstmals vollständig veröffentlichte Inventar verzeichnet detailliert und... //weiterlesen

Blogsuche

Kommentare

Ein Glück---
04.10.2017 11:06
Step by step
19.09.2017 18:35
Danke für den Link
18.09.2017 15:48
Danke
18.09.2017 15:47
Realistisch oder nicht
18.09.2017 15:28
Freiberuflich als Kunsthistori...
18.09.2017 09:23

arthistoricum.net auf Facebook