blog.arthistoricum.net

Tag: media

Ansichten: 380
0

A Girl in Hot Pants – Symbol for the Empowerment of Women and Girls?

The UN announces a new honorary ambassador for the empowerment of women and girls October 21, 2016 – The UN announces a new honorary ambassador for the empowerment of women and girls. So far, so good, so normal. A speech by a prominent female celebrity in an elegant evening attire is to be expected, followed by decent applause and a press-conference where the decision is explained and a few days later everybody has forgotten about the... //weiterlesen
Ansichten: 237
0

»This is a PRANK or something, right? I’m being PUNKED.« Intermedialität und Meta-Referenzialität in Night of the Living Deadpool

[English version below]Bunn, Cullen (W)/Rosanas, Ramon (A), Deadpool: Night of the Living Deadpool (Night of the Living Deadpool 1). New York: Marvel Worldwide, 2014, entnommen aus: ReadComicOnline <http://readcomiconline.to/Comic/Night-of-the-Living-Deadpool/Issue-1?id=13011#7> [Letzter Zugriff: 15.09.2016]. Zur Quelle: Bild zweimal anklickenIn diesem panel vereinen sich die beiden wichtigsten Besonderheiten der Comic-Erzählungen... //weiterlesen
Ansichten: 2159
0

KZ – Kampf – Kunst Boris Lurie: No!Art

O.T., Assemblage, 1982Wenn am 1. Oktober die große Kölner Ausstellung 'Ludwig goes Pop' eröffnet, wird mancher vielleicht schon die Gelegenheit genutzt haben, die beeindruckende Übersicht von Werken des 2008 verstorbenen Amerikaners Boris Lurie im ca. einem Kilometer entfernten ELDE-Haus zu besuchen: der 1924 in Leningrad Geborene gilt als Begründer der No!Art-Bewegung am Ende der 50er Jahre. Um ihn als spirtitus rector formierte sich... //weiterlesen
Ansichten: 3300
8

„Nehmt euch das Netz!“ und alle Social Media Plattformen dazu...

"Nehmt euch das Netz!" So lautete unlängst der Appell von Swantje Karich in einem in der F.A.Z. publizierten Aufruf an die Museen in Deutschland. Aber warum kennen sich eigentlich immer noch so wenig Geisteswissenschaftler im Bereich Social Media und digitaler Kommunikation aus? Und stimmt das denn eigentlich überhaupt?   Impuls Twitter Die Nutzen sowohl in den Bereichen der musealen Forschung, Präsentation wie auch der... //weiterlesen
Ansichten: 2815
9

Twitter für Kunsthistoriker

Am Anfang musste ich mich aus beruflichen Gründen mit Twitter beschäftigen, zuerst widerwillig, dann aber mit zunehmender Begeisterung. Gerade die Kürze der Benachrichtigung, die man, wenn sie nicht interessiert, ignorieren oder der man, dem eingebauten Link folgend, intensiver nachgehen kann, ist für mich ein großes Plus. So scrolle ich einfach weiter, wenn mir eine Nachricht nicht von Belang erscheint. Immer mehr fühlte ich mich... //weiterlesen
Ansichten: 642
0

Konferenzblog "Rezensieren - Kommentieren - Bloggen"

Ende Januar 2013 wird in der Siemens Stiftung (München Nymphenburg) eine von BSB, IEG Mainz und der Uni Köln veranstaltete Tagung mit dem Titel "Rezensieren - Kommentieren - Bloggen: Wie kommunizieren Geisteswissenschaftler in der digitalen Zukunft?" stattfinden, zu der die Anmeldung bereits läuft. Anlass: Das zweijährige Jubiläum von recensio.net. Weshalb ich das hier schon so frühzeitig erwähne: Für die Konferenz haben wir ein... //weiterlesen

Blogsuche

Kommentare

arthistoricum.net auf Facebook