blog.arthistoricum.net

Tag: kunstvermittlung

Ansichten: 664
2

Kunstgeschichte für alle! Das Städel Museum bietet Online-Kurs an

Die Nachfrage nach museumspädagogischen Angeboten steigt. Während meines samstäglichen Besuchs in der – sehenswerten – Maniera-Ausstellung im Städel Museum (noch bis 5. Juni 2016) zählte ich allein drei Führungen. Der Bedarf an Vermittlungsangeboten ist enorm, auch was die jüngste Kunstgeschichte angeht. Meine Führungen durch Frankfurter Galerien sind mit 30 Personen stets ausgebucht. Diesen Bedürfnissen trägt nun das Städel Museum Rechnung, in dem es einen Online-Kurs anbieten wird, der anhand... //weiterlesen
Ansichten: 673
1

Digitorial - Neue Formen der Kunstvermittlung

Die Schirn Kunsthalle Frankfurt nimmt ihren Bildungsauftrag ernst! Jetzt kann man sich bereits vorab auf die zu besuchende Ausstellung vorbereiten. Mit dem Digitorial werden multimediale Informationen in Bild, Text und Ton mit entsprechend tiefer gehenden Ebenen geboten. Für das Jahr 2015 planen die drei großen, unter einer Leitung geführten Frankfurter Institutionen Städel, Schirn und Liebieghaus dieses neue Vermittlungsangebot. ... //weiterlesen
Ansichten: 1358
7

Noch einmal: Audioguides

Meine distanzierte Haltung zu Audioführern habe ich in diesem Blog ja bereits kundgetan, obwohl mir nicht erst nach all den Kommentierungen bewusst ist, dass sie bei der Kunstvermittlung eine wichtige Rolle spielen und dem Besucher wertvolle Information an die Hand geben können, die sich über das Ausstellungsobjekt selbst nicht unbedingt jedem erschließt. Zudem gibt es Ausstellungsinszenierungen, in denen z.B. die Musik eine wichtige... //weiterlesen
Ansichten: 2598
0

Geschultes Aufsichtspersonal in Museen

Am Pfingstmontag bei einem Besuch des Schlosses  Friedenstein in Gotha bewunderten wir in der dortigen Kunstkammer, die 2009 neu eingerichtet worden ist, die zahlreich ausgestellten Gegenstände -  Ostasiatika, Elfenbeinarbeiten, Naturalia. Die Aufsicht trat zu uns, als sie hörte, dass wir ein Objekt zuzuordnen versuchten und erklärte Herkunft und weitere Details. Sie begründete ihre Einmischung mit der fehlenden Beschilderung. Das war... //weiterlesen
Ansichten: 9335
15

Audioguides - Nachtrag

Noch ein kleiner Nachtrag zu dieser Diskussion, nachdem ich nun im privaten und beruflichen Umfeld mit vielen Personen gesprochen habe, auch mit solchen, die über geringe Vorkenntnisse in Sachen Kunst verfügen. Diese Umfrage ist selbstverständlich nicht repräsentativ. Aber es deuten sich zwei klare Haltungen an: eine völlige Ablehnung der Audiogeräte und ebenso großes Lob für diese Vermittlungstechnik. Die Kritiker verweisen vor allem... //weiterlesen
Ansichten: 2431
9

Der Audioguide – sinnvolles Vermittlungsinstrument oder Belästigung?

Heute Morgen habe ich die Frankfurter Botticelli-Ausstellung besucht. Endlich, nachdem man gar Grausiges über den Andrang und lange Wartezeiten hörte. Ich hatte Glück und konnte direkt durchgehen. Dennoch war die Ausstellung gut besucht, vor allem von älteren Interessenten, man sah auch ein paar junge Gesichter. Es wäre jedoch möglich gewesen, sich Zeit zu nehmen, um die Bilder in Ruhe betrachten zu können. Was ich aber schon lange... //weiterlesen

Blogsuche

arthistoricum.net auf Facebook