blog.arthistoricum.net

Tag: caricature

Ansichten: 178
0

Louis Napoleon und der 18. Brumaire

Wie Prinz Louis Napoleon der Prätendent, zum Kaiser von Frankreich proclamirt, sich die Huldigung der französischen Republikaner gefallen läßt Charivari Leipzig Nr. 330, 20.6.1848, S. 4921 SLUB Dresden, http://digital.slub-dresden.de/id381514196-18480330/3 (CC-BY-SA 4.0)In der heute kaum noch bekannten deutschen Satirezeitschrift Charivari, erschien im Juni 1848 auf dem Titel eine Karikatur, die in ihrer Vorwegnahme der Geschichte... //weiterlesen
Ansichten: 202
0

LES BLANCHISSEURS – Verboten und doch veröffentlicht

Wie das Daumier-Register vor wenigen Tagen auf der Web-Site  bekannt gab, ist ein Version des berühmt gewordenen Blattes „Die Weißwäscher“ aufgetaucht, die es gar nicht geben dürfte. Dieter und Lilian Noack zeichnen dabei den Weg nach, den dieser Schwarz-Weiß-Druck genommen haben könnte. Freilich sind aufgrund der Aktualität des Fundes bislang eher Mutmaßungen über die Existenz der Karikatur möglich. Aber sie klingen auf Anhieb... //weiterlesen
Ansichten: 146
0

Karneval – ein Fest für Karikaturisten!

De Korff: „Ah! je te connais paillasse“ in: la Caricature vom 30. Januar 1834Während der Rheinische Karneval in die Zielgerade der närrischen Woche einbiegt, hier noch schnell ein Blick in eine Narretei aus dem Jahr 1834. Traditionell gelten ja die „tollen Tage“ vor der Fastenzeit als eine kurze Zeitspanne, in der Ausgelassenheit und Leichtsinn, Rollenwechsel und „Aus der Rolle fallen“ erlaubt sind – so auch für Karikaturisten! Am 30.... //weiterlesen
Ansichten: 137
0

Album de l'intransigeant - Ein Jahresrückblick in Karikaturen

Bruno: Le musée des horreursDie Kunstzeitschrift Album de l'intransigeant: l'année politique en images erschien in den Jahren 1894-1904 in Paris. Daneben gab es die Tageszeitung L’intransigeant. Grand journal quotidien. Das Album de l’intransigeant ist gewissermaßen eine Jahresausgabe mit einer Auswahl von 60 kolorierten Zeichnungen. Man könnte den Titel mit „Album des Kompromisslosen – das politische Jahr in Bildern“ übersetzen. Ihr... //weiterlesen
Ansichten: 215
0

Radikale Übergriffe – und ein schmunzelnder Hecker

Nur wenige Wochen nach Ausbruch der Februarrevolte in Paris im Jahr 1848 lenkte der in der Seine-Metropole tätige Künstler Charles Vernier (1813-1892) geschickt den Blick ins benachbarte Ausland. Statt sich mit der Eskalation der Situation rund um die Flucht Louis-Philippes zu befassen und sich mit den Zensurbehörden herumzuschlagen, wählte Vernier einen gedanklichen Umweg. Er entschied sich für die Weiterführung der Revolution auf deutschem Terrain mit „gemischtem“ Personal.Da streiten sich... //weiterlesen
Ansichten: 732
0

Honoré Daumier, Cultural Trauma, and Critical Laughter

Honoré Daumier, Vue prise dans un quartier en démolition (View of a neighborhood under demolition) 1854.Art Historians consider the destruction and reconstruction of Paris by Baron Georges-Eugène Haussmann and Napoleon III during the mid-19th century as the rupture that thrust visual culture into the modern era and enabled a discourse on modernity. What has been overlooked is the more immediate satirical discourse of Haussmannization... //weiterlesen

Blogsuche

Kommentare

Step by step
19.09.2017 18:35
Danke für den Link
18.09.2017 15:48
Danke
18.09.2017 15:47
Realistisch oder nicht
18.09.2017 15:28
Freiberuflich als Kunsthistori...
18.09.2017 09:23
Kommunikationskultur im Verban...
17.09.2017 11:38

arthistoricum.net auf Facebook