blog.arthistoricum.net

Autor: Gastbeitrag

Ansichten: 140
0

CFP - The international colloquium : "Where are the libraries that were looted by the Nazis ? Identification and restoration : a work in progress"

Paris, Bibliothèque nationale de France and the Université Paris DiderotMarch 23 and 24, 2017 / 23 et 24 mars 2017Le colloque international ; “Où sont les bibliothèques spoliées par les nazis ? Tentatives d'identification et de restitution, un chantier en cours”, organisé par le Centre Gabriel Naudé de l'Ecole nationale supérieure des sciences de l'information et des bibliothèques (ENSSIB), l'Institut d'histoire du temps présent... //weiterlesen
Ansichten: 438
3

"Sammlung online" - ein Angebot der Hamburger Kunsthalle

Ein Gastbeitrag von Andreas StolzenburgSeit dem 28. Januar 2016 sind 15.000 Werke aus dem Kupferstichkabinett und der Bibliothek der Hamburger Kunsthalle online recherchierbar. Der wertvolle Bestand an rund 4.000 Altmeisterzeichnungen sowie 11.000 italienischen Druckgraphiken – darunter ca. 8.000 Graphiken aus Büchern – aus dem Zeitraum von ca. 1450 bis 1850 ist ab sofort im Internet zugänglich.Eingangsseite von „Sammlung online“ der... //weiterlesen
Ansichten: 651
0

Studentischer Blog zur Kunstausstellung in der Alten Sternwarte Mannheim ab dem 10. Oktober 2015

Alte Sternwarte in MannheimEin Gastbeitrag von Sina Petri, Hanna-Sophie Steingräber und Theresa Stärk.Die Alte Sternwarte Mannheim - einst war sie kurfürstlicher Ort für astronomische Himmelsbetrachtungen - und auch heute noch ist sie ein Ort der Betrachtung und des Erkennens, wenn auch in anderer Art und Weise.Seit 1945 ist die Alte Sternwarte in Mannheim Heimat vieler Künstlerateliers, die von nicht unwesentlicher Bedeutung für die... //weiterlesen
Ansichten: 761
0

"Karikatur – Presse – Freiheit. Honoré Daumier und die französische Bildsatire"

Staatsgalerie Stuttgart, Graphische Sammlung, 31.5.-20.9.2015 Ein Gastbeitrag vom Ausstellungskurator PD Dr. Hans-Martin Kaulbach für das Themenportal Caricature.Honoré Daumier (1808-1879), Ils voudraient éteindre jusqu'au Soleil (Wenn sie könnten, würden sie auch noch die Sonne auslöschen). Le Charivari, 15.8.1851 (© Staatsgalerie Stuttgart)Die Entscheidung für diese Ausstellung fiel spontan nach den Morden an der Redaktion der... //weiterlesen
Ansichten: 652
0

Roderich Fick (1886–1955) in der Reihe "Hitlers Architekten, Historisch-kritische Monografien zur Regimearchitektur im Nationalsozialismus"

Gastbeitrag von Lioba Schmitt-Imkamp.In Anknüpfung an das DFG-Projekt „Hitlers Architekten: Troost, Speer, Fick und Giesler – Historisch-kritische Studien zur Regimearchitektur des Dritten Reiches“ ist nun der dritte Band zum Architekten Roderich Fick (1886–1955) erschienen. Ziel des Projektes, betreut von Prof. Nerdinger, Technische Universität München, und Prof. Rosenberg, Universität Wien, war es, anhand von vier Dissertationen... //weiterlesen
Ansichten: 964
1

Zeitgenössische Kunst aus Südostasien im deutschsprachigen Raum

Gastbeitrag von Alice MannIn den letzten Jahren haben sich Künstler aus China, Japan oder Korea ihren Weg auf den Kunstmarkt gebahnt und dabei die Aufmerksamkeit ganz klar Richtung Asien gelenkt. Was nun schon seit einiger Zeit ebenfalls zunehmend in den Blickpunkt der internationalen Kunstszene rückt, sind die Länder Südostasiens. Diese nicht nur wirtschaftlich schnell wachsenden Märkte zeigen auch eine rasante Entwicklung ihrer... //weiterlesen

Blogsuche

Kommentare

arthistoricum.net auf Facebook