blog.arthistoricum.net

beyond KUNSTGESCHICHTE. Der Karrieretag für deine Zukunft

Ein Gastbeitrag von Dr. Dominic E. Delarue und Fabian Mamok M.A. vom Kunsthistorischen Institut der Universität Regensburg.

beyond KUNSTGESCHICHTE
Mittwoch, 26. April 12:30 - 18:00
Universität Regensburg
Universitätsstraße 31, 93053 Regensburg

Das Institut für Kunstgeschichte der Universität Regensburg organisiert in Zusammenarbeit mit dem Alumni-Netzwerk K+ einen Karrieretag für alle Studierenden der Kunstgeschichte.

Kommt vorbei und informiert euch über berufliche Wege und Möglichkeiten während und nach dem Studium. Egal, ob ihr Kunsthistorikerinnen oder Kunsthistoriker in den klassischen Bereichen werden wollt oder es euch kitzelt, eure Fähigkeiten in der freien Wirtschaft unter Beweis zu stellen. Für jeden ist garantiert das Richtige dabei!

Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker haben vielfältige Fähigkeiten im Gepäck. Wir kennen nicht nur die visuelle Kultur der Gegenwart und ihre Prägung durch das historische Bildgedächtnis unserer Gesellschaft wie niemand sonst, sondern beherrschen auch ein breites Set bewährter und innovativer Methoden zum Umgang mit Bildern. Wir vereinen Bildkompetenz, analytisches Denkvermögen und die Fähigkeit, gestalterische Zusammenhänge mit wahrnehmungsästhetischen Dispositionen zu verknüpfen.

Um Euch die Angst vor dem Berufseinstieg zu nehmen, zeigen wir Euch Wege auf, wie es beyond KUNSTGESCHICHTE weitergehen kann und Ihr mit Eurem Wissen und Euren Fähigkeiten Karriere macht.

Alumni des Instituts für Kunstgeschichte Regensburg und andere erfolgreiche Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker skizzieren genuin kunsthistorische Wege in den Arbeitsmarkt und beantworten Eure Fragen. Dazu gibt es zahlreiche Informations- und Gesprächsmöglichkeiten mit Experten aus der Wirtschaft, die
Euch Berufsfelder beyond KUNSTGESCHICHTE vorstellen, für die Ihr und Eure Kompetenzen gesucht seid. Sie erklären, worauf es in den jeweiligen Betrieben ankommt, um als Geisteswissenschaftlerin und Geisteswissenschaftler erfolgreich zu sein. Genauso wird aber auch erläutert, warum die Betriebe genau Euch brauchen. Wechselseitig voneinander zu profitieren, ist das Ziel. Der genaue Timetable des Karrieretags mit allen Sprecherinnen, Sprechern und Firmen wird in Kürze mitgeteilt.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Studierende der Kunstgeschichte. Studierende aus Nachbardisziplinen sind natürlich auch herzlich willkommen.

Dr. Dominic E. Delarue
Universität Regensburg

Fabian Mamok, M.A.
Universität Regensburg

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden