Hanna Baro M.A.

  • seit 4/2015 Kollegiatin im Graduiertenkolleg (DFG) "Materialität und Produktion"
  • 05/06 2014 Forschungsaufenthalt am Internationalen Forschungszentrum Kulturwissenschaften (IFK), Wien
  • seit 1/2012 Promotionsstipendiatin der interdisziplinären MaxNetAging Research School (MNARS) am Kunsthistorischen Institut in Florenz – Max-Planck-Institut und dem Max-Planck-Institut für demographische Forschung, Rostock
  • 2011 Magistra Artium an der Universität Heidelberg mit einer Arbeit zur Ästhetisierung der Leinwand ausgehend von der venezianischen Malerei um 1500 bei Prof. Dr. Raphael Rosenberg
  • 2008-2010 wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Kunstgeschichte, Institut für Europäische Kunstgeschichte, Universität Heidelberg
  • Studium der Kunstgeschichte und englischen Literatur- und Sprachwissenschaften an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und der University of Melbourne

 Hanna Baro
Kunsthistorisches Institut in Florenz - Max-Planck-Institut
Mail:  hanna.baro(at)khi.fi.it

Kategorie:
Materialität und Kunst, Zeitgenössische Kunst, Kunst der Moderne, Kunsttechnik und Restaurierung, Museumswesen, Ausstellung