blog.arthistoricum.net

Archiv: März 2015

Ansichten: 1004
1

"Grandioser Biß" oder "Verdammter Schlag in die Fresse" ? --- Abdul Jossot trifft Charlie Hebdo .... und die FAZ haut daneben

Das Charlie Hebdo-Massaker hat viele Kommentatoren der internationalen Feuilletons in die Bredouille gebracht. Wie sollte man auf die Schnelle dieses offenbar speziell französische Phänomen eines auf äußerte Konfrontation gerichteten politischen Cartooning erklären, zu deren Drastik sich die übrigen nationalen Karikaturschulen offenbar wie Messdiener zu einer Bande bekiffter Hells Angels verhalten? Wie Licht in eine... //weiterlesen
Ansichten: 1133
11

Prekäre Beschäftigungsverhältnisse an der Uni

Unvermeidbar?Zuletzt wird verstärkt die Tatsache bemängelt, dass Akademiker mit dem Ziel einer wissenschaftlichen Laufbahn lange brauchen, bis sie in einem gesicherten Anstellungsverhältnis arbeiten können - wenn sie dort überhaupt hin gelangen. Schon die Tatsache an sich ist beklagenswert, dass manche bis hinein in ihr fünftes Lebensjahrzehnt brauchen, bevor sie existenzielle Sorgen los sind. Um so schlimmer, dass zu diesem späten... //weiterlesen
Ansichten: 2367
1

‚Rokoko Plastik’ und ‚Europäische Bronzen um 1600’: Zwei aktuelle Ausstellungen in München

Große Skulpturen-Ausstellungen sind viel seltener als Blockbuster-Shows von Gemälden. Die Gründe dafür sind vielfältig:  Weniger Werke, weniger Museen, auch logistische Probleme beim Transport der sperrigen und schweren Arbeiten. Ungewöhnlicherweise sind es derzeit in München zwei große Skulpturen-Ausstellungen von Weltrang zu sehen, zumindest für ein paar Wochen noch. Beide Ausstellungen sind nach Kunstepochen ausgerichtet:  In der... //weiterlesen
Ansichten: 724
1

arthistoricum.net auf dem Kunsthistorikertag in Mainz

Vom 24. bis 27.3.2015 wird arthistoricum.net auf dem 33. Deutschen Kunsthistorikertag in Mainzvertreten sein. Herzlich laden wir Sie ein, an unserem Stand vorbeizuschauen! Wir informieren Sie über das aktuelle Angebot von arthistoricum.net und freuen uns auf interessante Gespräche. Gerne stehen wir Ihnen für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Das sind unter anderem unsere Themen:Internationale Spezialliteratur und Datenbanken für... //weiterlesen
Ansichten: 669
0

Nachhaltigkeit

Bei DrittmittelprojektenDrittmittelfinanzierte Projekte im Bereich der Digitalen Kunstgeschichte leiden häufig darunter, dass es sich dabei weniger um abschließbare Forschungsprojekte als vielmehr um auf Dauer angelegte Infrastrukturprojekte handelt, in denen der Dokumentationsaspekt gegenüber dem Forschungsaspekt eine mindestens ebenso große Rolle einnimmt. Das führt in der Praxis dazu, dass vieles genau nur so lange läuft, wie die... //weiterlesen
Ansichten: 616
0

Ihre Meinung ist gefragt! Umfrage zu "arthistoricum.net"

Der von der DFG geförderte Fachinformationsdienst Kunst ging 2014 aus den beiden Sondersammelgebieten „Allgemeine Kunstwissenschaft, Mittlere und neuere Kunstgeschichte bis 1945“ der Universitätsbibliothek Heidelberg und „Zeitgenössische Kunst ab 1945 einschließlich Fotografie, Industriedesign und Gebrauchsgrafik“ der Sächsischen Landesbibliothek Staats- und Universitätsbibliothek Dresden hervor. Gemäß der neuen Förderlinie der DFG... //weiterlesen

Blogsuche

Kommentare

arthistoricum.net auf Facebook