blog.arthistoricum.net

Archiv: Juli 2012

Ansichten: 1792
1

Berthe Morisot

"Der Traum ist das Leben - und der der Traum ist wahrer als die Wirklichkeit": Berthe Morisot im Musée Marmottan/ Paris Linda Nochlin hat in einem Klassiker der feministischen Kunstgeschichte nachgewiesen, dass die mangelhafte Präsenz von weiblichen Künstlern in der Geschichte der Kunst weniger mit deren absolutem Fehlen, als mit (männlich bestimmten) Kanonisierungsprozessen und einem männlich definierten Kunstbegriff zu tun hat ("Why... //weiterlesen
Ansichten: 1250
4

CIHA Kongress

CIHA KongressSoeben ging der Internationale Kunsthistorikertag in Nürnberg zu Ende (Die Herausforderung des Objekts). Da er zeitgleich mit dem letzten Semester ausgerechnet in Bayern lief, waren Teilnehmer aus der unmittelbaren Umgebung unterrepräsentiert. Ich konnte selber auch nur am Freitag. Bei solchen Mammut-Kongressen hat man ja immer die Qual der Wahl. Ich habe mir die Dürer-Sektion ausgesucht, ein Thema, von dem ich eigentlich... //weiterlesen
Ansichten: 2127
10

Die Bibliothek im online-Zeitalter

Die Bibliothek im online-Zeitalter Wenn in naher Zukunft der Bibliotheksbestand im wesentlichen online sein wird, könnte man fragen, wofür diese Bibliotheken als physische Gebilde überhaupt noch gut sein sollen. Eine der Antworten dürfte heißen: Nicht mehr als Container von toten Büchern, sondern von lebendigen Menschen. Eine andere nennen meine Informatiker-Kollegen Francois Bry und Klaus Schulz: Die Bibliotheken könnten Angebote... //weiterlesen
Ansichten: 642
0

Konferenzblog "Rezensieren - Kommentieren - Bloggen"

Ende Januar 2013 wird in der Siemens Stiftung (München Nymphenburg) eine von BSB, IEG Mainz und der Uni Köln veranstaltete Tagung mit dem Titel "Rezensieren - Kommentieren - Bloggen: Wie kommunizieren Geisteswissenschaftler in der digitalen Zukunft?" stattfinden, zu der die Anmeldung bereits läuft. Anlass: Das zweijährige Jubiläum von recensio.net. Weshalb ich das hier schon so frühzeitig erwähne: Für die Konferenz haben wir ein... //weiterlesen
Ansichten: 1120
0

Wertverlust von Produkten der Wissensarbeit

Die promovierte Philosophin, Buchautorin und Journalistin Andrea Roedig schreibt auf Faust-Kultur über das prekäre Dilemma der freien Autoren, zu denen ja auch einige Kunsthistoriker gehören. Darum sei hier auf diesen Beitrag verwiesen. Die Autorin beklagt den "Wertverlust" von "Produkten der Wissensarbeit". Damit trifft sie den Nagel auf den Kopf, denn die freien Autoren stehen zunehmend in dem Zwiespalt zwischen eigenem... //weiterlesen
Ansichten: 1727
10

Crowdfunding

CrowdfundingÜber crowdsourcing haben wir ja hier schon diverse Male berichtet. Wie wäre es mal mit crowdfunding? Vor ein paar Wochen berichtete die Süddeutsche Zeitung über einen begeisterten Fotografen aus Bad Tölz, der auf dem Weg nach China im Iran hängen geblieben und so beeindruckt von dem Land war, dass er dort ein Jahr lang fotografierte und filmte. Die Ergebnisse wollte er natürlich ausstellen, aber dann geschah, was in... //weiterlesen

Blogsuche

Kommentare

arthistoricum.net auf Facebook