blog.arthistoricum.net

Archiv: November 2010

Ansichten: 3077
1

Pollice verso?

Die Neubewertung der  Salonmalerei, welche Hans-Joachim Müller anlässlich der Münchener Gabriel von Max-Ausstellung in der Welt wortgewaltig in die Schranken weist, ist eigentlich schon länger im Schwange. Das Pariser Musée d'Orsay, einmal mit dem Anspruch angetreten, die Wirklichkeit der Malerei des 19. Jahrhunderts gegenüber der kunsthistorischen Konstruktion zu rehabilitieren, widmet jetzt dem Erz-Salonmaler Jean-Léon Gérôme eine... //weiterlesen
Ansichten: 1996
3

Facebook & Co.

Als unsere Departments-Geschäftsführerin letzte Woche mitteilte, dass das Department Kunstwissenschaft der LMU München inzwischen auch auf Facebook präsent ist, musste ich erst mal schlucken. Die Uni beim weltweiten Schnatterdienst? Ist das nicht ein Ausverkauf sublimer Ideale? Aber warum nicht? Präsenz ist alles, und wenn in Zukunft die Präsenz mehr und mehr auf solchen Kanälen organisiert wird: Dann nichts wie hin.   Eine auch im... //weiterlesen
Ansichten: 770
0

Changing Publication Cultures in the Humanities ...

... sind das Thema eines "Early Career Researchers Forum", das im Juni 2011 an der National University Ireland, Maynooth, stattfindet, und zu dem die European Science Foundation qualifizierte Bewerber einlädt. Auch wenn einem der eingermaßen überdrehte Sprech dieser Organisation auf den Wecker gehen kann: Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass hier schöne Unternehmungen geboten werden! ... //weiterlesen
Ansichten: 1480
2

Digital humanities

Einer Kollegin aus New York, Deborah Kempe von der Frick Art Reference Library,  verdanke ich den Hinweis auf folgenden Link für einen informativen Artikel der New York Times zum Thema 'Digital humanities' und "how technology is changing our understanding of the liberal arts".  Jenseits der üblichen Digitalisierungspolemiken ist dies unser eigentliches Zukunftsthema. Siehe also:    www.nytimes.com/2010/11/17/arts/17digital.html ... //weiterlesen
Ansichten: 2191
4

KUNSTFORM 11 (2010), Nr. 11 erschienen (Islamische Kunstgeschichte)

arthistoricum.net   Ausgabe 11 (2010), Nr. 11 der Rezensionszeitschrift KUNSTFORM auf arthistoricum.net ist am 16. November 2010 erschienen.   Aus der Einleitung der Herausgeberinnen und Herausgeber: "Angesichts der steigenden Bedeutung der islamischen Kunst- und Kulturgeschichte für den Fachdiskurs einer ‚globalisierten‘ Kunstgeschichte, aber auch angesichts des aktuellen allgemeingesellschaftlichen Interesses an... //weiterlesen
Ansichten: 2522
7

Zuviel Farbe!

Die Ausstellungsarchitektur hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. In dem sogenannten „White Cube“, dem weißen, neutralen Ausstellungsraum seit Olbrychs Wiener Sezessionsgebäude, lässt man Kunst nur noch zu, wenn sie modern und installativ ist. Klassische Werke werden seit einigen Jahren aufwändig inszeniert, und dabei spielt die Wandfarbe eine wichtige Rolle. In der Frankfurter Schirn Kunsthalle kam die aktuelle... //weiterlesen

Blogsuche

arthistoricum.net auf Facebook